Beste Gaming Maus: 16 Topmodelle im Vergleich 2020!

Sind Sie ein PC-Spieler, der auf der Suche nach der besten Maus für Spiele ist, die bequem, anpassbar und präzise ist? Ganz gleich, welche Art von Spielen Sie spielen, Ihre Maus wird einen großen Einfluss auf Ihr gesamtes Spielerlebnis haben.

In diesem Leitfaden sehen wir uns an, was Sie vor dem Kauf einer hochwertigen Gaming-Maus beachten müssen. Ob Sie nun eine dedizierte Sniping-Taste wünschen oder ob Sie ein Tastenraster für all diese Zauberdrehungen suchen, wir werfen einen Blick auf alle Bewerber um die besten Gaming-Mausoptionen für 2020.

Top-Auswahlen

Vorschau Produkt
Logitech G903 LIGHTSPEED Kabellose Gaming-Maus mit 16K-Sensor, 140+ Stunde mit wiederaufladbarem…
SteelSeries Rivale 710 Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optischer Sensor – OLED-Display – Taktil…
Corsair Nightsword RGB, Leistungsabstimmbare FPS/MOBA-Gaming-Maus, Schwarz, RGB-LED mit Hintergrundbeleuchtung, 18000…
Razer DeathAdder Elite Gaming-Maus: Optischer Sensor mit 16.000 DPI – Chroma-RGB-Beleuchtung – 7…
Corsair M65 Elite – FPS-Gaming-Maus – Optischer Sensor mit 18.000 DPI – Einstellbare DPI-Scharfschützentaste -…
Kabellose Gaming-Maus Logitech G Pro mit Leistung der Esports-Klasse
SteelSeries Rivale 600 Gaming-Maus – 12.000 CPI TrueMove3Plus Dualer optischer Sensor – 0,5 Abheben…
SteelSeries Sensei 310 Gaming-Maus – 12.000 CPI TrueMove3 optischer Sensor – Beidhändig bedienbares Design -…
Razer Naga Trinity Gaming-Maus: Optischer Sensor mit 16.000 DPI – Chroma-RGB-Beleuchtung – austauschbar…
Corsair Ironclaw RGB – FPS und MOBA Gaming Mouse – Optischer Sensor mit 18.000 DPI – Hintergrundbeleuchtete RGB-LED,…
HyperX Pulsefire Surge – RGB verkabelte optische Gaming-Maus, Pixart 3389 Sensor bis zu 16000 DPI,…
Hochleistungs-Gaming-Maus Logitech G502 HERO
Razer Basilisk Gaming-Maus: Optischer Sensor mit 16.000 DPI – Chroma-RGB-Beleuchtung – 8 programmierbare…
Razer Viper Ultraleichte kabelgebundene, beidhändige Gaming-Maus: Schnellster Mauswechsel im Gaming-Bereich – 16.000 DPI…
Corsair Harpoon PRO – RGB-Gaming-Maus – Leichtes Design – Optischer Sensor mit 12.000 DPI
Kabellose Razer Mamba Gaming-Maus: Optischer Sensor mit 16.000 DPI – Chroma-RGB-Beleuchtung – 7 programmierbare…

Was bei der Wahl der besten Spielmaus zu beachten ist

Bei der Auswahl der richtigen Gaming-Maus für Ihre Bedürfnisse und persönlichen Vorlieben gibt es viele Dinge zu beachten. Nach welchen Funktionen suchen Sie? Was sieht gut aus? Welche Art von Spielen spielen Sie? Wie halten Sie die Maus beim Spielen? Es gibt zwar viel zu bedenken, aber das meiste davon hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Der Rest wird das sein, was in Ihr Budget passt und was verfügbar ist.

Ihren Griffstil kennen

Wenn es um das Spielen mit einer Maus geht, gibt es drei Hauptgriffe, auf die man sich normalerweise bezieht, wenn man die Art und Weise bespricht, wie eine Person ihre Maus natürlich greift. Möglicherweise verwenden Sie einen dieser Griffe oder etwas sehr Ähnliches:

  • Handgriff: In diesem Fall bedecken Sie die ganze Maus mit Ihrer Hand. Ihre Handfläche ruht auf der Rückseite der Maus und Ihre Finger bedecken die beiden oberen Tasten. Dies ist der gebräuchlichste Griff nicht nur für Spiele, sondern auch für den allgemeinen Computergebrauch.
  • Tipp-Griff: Die Spitzen Ihrer Finger greifen die Maus. Sie bewegen die Maus auch mit den Spitzen Ihres Daumens und des kleinen Fingers (oder mit dem Ringfinger, je nach Ergonomie der Maus). Manche Menschen sind gezwungen, diesen Griff zu benutzen, wenn ihre Hand zu groß für die Maus ist.
  • Klauen-Griff: Dies ist eine Kombination aus den beiden anderen Griffen. Ihre Handfläche ruht normalerweise auf der hinteren Kante der Maus, während Ihre Fingerspitzen in einem höheren Winkel als normal auf der Maus ruhen.

Viele Hersteller werden auf ihrer Website angeben, für welchen Griff die Maus besser geeignet ist. Einige sagen sogar, dass eine bestimmte Maus für alle drei Griffe geeignet oder anpassbar ist; dies ist sehr umstritten, da alle Griffe unterschiedliche Eigenschaften bei Mäusen begünstigen. Zum Beispiel:
– Der Handflächengriff eignet sich am besten für größere und längere Mäuse.
– Der Griff an der Spitze ist fast das genaue Gegenteil des Handflächengriffs und ist einfacher zu handhaben, wenn die Maus kleiner und leichter konstruiert ist.
– Der Klauengriff eignet sich normalerweise für Mäuse, die breit (aber nicht unbedingt lang) sind, so dass die Maus die Handfläche am hinteren Rand der Maus vollständig abstützen und gleichzeitig eine Auflage für die Fingerspitzen bieten kann.

Maus-Typen

Sie haben vielleicht einen großartigen Controller für PC-Spiele, einen Joystick und ein Rennrad gefunden, aber die beste Maus für Spiele zu finden, wird wahrscheinlich die größte Rolle spielen, wenn es darum geht, das beste Spielzubehör für Ihr ultimatives Setup auszuwählen.

Es gibt viele Arten von Mäusen, die von ganz einfachen Mäusen bis hin zu Mäusen mit all dem Schnickschnack reichen, den sich ein Hardcore-Gamer wünschen könnte. Die Hersteller geben in der Regel an, dass die Maus, die sie auflisten, für einen bestimmten Spieltyp spezialisiert ist, darunter auch

  • Alle Zwecke – Diese Mäuse wird es in allen Formen und Größen geben. Sie dürfen außer der bezeichneten linken Maustaste (LMB) und der rechten Maustaste (RMB) nur eine oder zwei zusätzliche Tasten haben. Einige werden sogar mit 6 bis 8 zusätzlichen Tasten geliefert.
  • FPS (“Ego-Schütze”) – Einige der einfachsten Mäuse gehören zu dieser Kategorie, doch dieser Typ kann der wettbewerbsfähigste sein. FPS-Mäuse werden wahrscheinlich nicht viele Knöpfe haben, aber die, die sie haben, sind spezialisiert. Die beste Gaming-Maus für FPS-Spiele wird mit einer “Sniper”-Taste ausgestattet sein, die, wenn sie gedrückt wird, die Geschwindigkeit der Mausbewegung verlangsamt und Ihnen mehr Genauigkeit und Kontrolle beim Snipen in Spielen wie Overwatch oder Counter-Strike bietet: Globale Offensive.
  • MMO (“Massively Multiplayer Online”) – Diese Mauskategorie verfügt über mehr Tasten, um eine Vielzahl von Anpassungen zu ermöglichen. Normalerweise sind sie mit 6 bis 12 Tasten auf der Daumenauflage ausgestattet und eignen sich perfekt für Spieler, die viele Zauber- oder Gegenstandsrotationen in MMOs wie World of Warcraft, Star Wars: The Old Republic oder The Elder Scrolls Online durchführen müssen.
  • MOBA (“Mehrspieler-Online-Schlachtarena”) – Mit dem wachsenden Hype um Spiele wie DotA 2, League of Legends und Heroes of the Storm werden MOBA-Mäuse immer beliebter. Diese Mäuse haben in der Regel 2 oder mehr Knöpfe an der Seite, wo der Daumen ruht. Die idealen Mäuse für MOBAs sind diejenigen, die 6 Knöpfe auf der Daumenauflage haben, um dem einzigartigen Spielstil für diese Art von Spielen gerecht zu werden.

Mäuse kommen mit vielen verschiedenen Funktionen; es hängt alles davon ab, welche Spiele Sie spielen und welche Prioritäten Sie setzen. Haben Sie bereits in die Gaming-Tastatur investiert? Wenn Sie über eine hochmoderne Tastatur verfügen, benötigen Sie möglicherweise keine hochoktanige Maus.

Wenn Sie nur eine einfache Tastatur haben, möchten Sie vielleicht eine Maus mit mehr Tasten, damit Sie Makros aufzeichnen und verwenden können. Welche Gaming-Maus für Sie am besten geeignet ist, hängt weitgehend von Ihrem persönlichen Spielstil ab, so dass die Definitionen dafür, was eine Gaming-Maus “die beste” macht, variieren.

Laser vs. optische Maus

Wenn Sie Ihre Maus umdrehen, um die Unterseite zu betrachten, finden Sie die Position des Sensors Ihrer Maus. Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Sensoren: Laser- und optische Sensoren.

Optische Mäuse verwenden LED-Leuchten, um Bewegungen zu verfolgen, die auf den Bildschirm übertragen werden. Das bedeutet, dass die Unterseite einer optischen Maus vollkommen dunkel sein muss, damit sie nicht auf Glas oder undurchsichtigen Oberflächen funktioniert. Um hier Abhilfe zu schaffen, kaufen viele Spieler spezielle Mousepads.

Lasermäuse verwenden stattdessen die Laser-Nachführbewegung, die für bestimmte Ziele schmaler und präziser ist. Lasermäuse können auf nahezu jeder Art von Oberfläche arbeiten; sie sind jedoch im Allgemeinen wesentlich teurer als optische Mäuse.

Was ist also besser für Spiele, eine Lasermaus oder eine optische Maus? Die Lasermaus ist empfindlicher, d.h. sie ist in der Lage, mehr Punkte pro Zoll (“DPI”) zu verfolgen. Das macht Lasermäuse jedoch nicht unbedingt besser; dieser Unterschied in der Empfindlichkeit ist für die meisten Menschen nicht wahrnehmbar (abgesehen vielleicht von einem leichten Sprung über den Bildschirm, eher einer flüssigen Bewegung).

Insgesamt ist der gebräuchlichste Sensortyp für Spiele optisch. Er ist groß, weil Lasermäuse einen größeren “Abhebe”-Abstand vom Mousepad haben (das ist, wenn Sie die Maus anheben, um sie wieder auf dem Mousepad zu positionieren, um sie weiter in eine bestimmte Richtung bewegen zu können).

Mit anderen Worten: Optische Mäuse bieten mehr Präzision und Kontrolle, je nachdem, wie Sie Ihre Maus bewegen. Auch hier hängt alles von Ihren Vorlieben und der Art und Weise ab, wie Sie Ihre Maus für Spiele und andere Aktivitäten verwenden.

Die Rolle von DPI in einer Gaming-Maus

Die gebräuchlichste und am häufigsten verwendete Statistik zur Messung der “Überlegenheit” einer Maus ist der DPI oder CPI (counts per inch). Diese Zahlen beziehen sich darauf, wie empfindlich Ihre Maus bei Bewegungen sein kann. Genauer gesagt, sie bezieht sich darauf, wie weit sich Ihr Cursor auf dem Bildschirm bewegt, im Verhältnis dazu, wie weit Sie Ihre Hand auf dem Mousepad oder Schreibtisch bewegen.

Je höher der CPI, desto besser, oder? Das ist nicht immer der Fall, denn Empfindlichkeit hat nicht immer mit Präzision zu tun. Tatsächlich können Sie bei einem höheren DPI mehr Ungenauigkeiten erhalten als bei niedrigeren DPI-Einstellungen. Niedrigere DPI-Einstellungen können tatsächlich einigen Spielern helfen, genauer zu sein, während andere behaupten, dass hohe DPI-Werte helfen, ihr Spiel zu optimieren.

Kabelgebundene vs. drahtlose Gaming-Maus

In der Gaming-Community gibt es viele Argumente für kabelgebundene versus drahtlose Mäuse. Während drahtlose Mäuse in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen haben, dominieren kabelgebundene Mäuse immer noch die Gaming-Community. Die Debatte darüber, welche Mäuse eigentlich besser für das Spielen geeignet sind, ist im Gange. Hier sind einige Dinge zu berücksichtigen:

  • Drahtlos kann schwerer sein. Dies ist nicht immer der Fall, aber viele der drahtlosen Mäuse sind aufgrund der Batterien im Inneren schwerer.
  • Akkulaufzeit in drahtlosen Mäusen. Dies ist nicht mehr die größte Sorge, da alle modernen drahtlosen Mäuse mehr als 20 Stunden halten können. Der Batteriewechsel kann jedoch immer noch als kleine Unannehmlichkeit betrachtet werden.
  • Drahtlose Docks. Sie nehmen wertvolle Immobilien auf Ihrem Schreibtisch in Anspruch und werden Sie extra kosten, aber die meisten sehen stilvoll aus und machen die Abrechnung viel einfacher.
  • Kosten. Drahtlose Mäuse sind im Allgemeinen teurer.
  • Bequemlichkeit. Es ist ein großer Vorteil, dass es keine Schnüre gibt, die um Vorrichtungen gewickelt oder mit Klebeband an Ort und Stelle gehalten werden können.
  • Während einer intensiven Spielsitzung kann es für die Gegenstände um Sie herum gefährlich sein, mit der Maus Bewegungen aus dem Handgelenk auszuführen. Bei drahtloser Kommunikation ist die Chance geringer, Gegenstände vom Schreibtisch zu stoßen. Je nach Ihrer Einrichtung ist dies jedoch kein Problem.

16 beste Spielmäuse im Jahr 2020

Logitech G903 LIGHTSPEED HERO

Die beste drahtlose Maus, die man mit Geld kaufen kann

Drahtlose Mäuse neigen im Vergleich zu kabelgebundenen Mäusen zu geringerer Reaktionsfähigkeit und Latenz, aber im Fall der Logitech G903 LIGHTSPEED scheinen diese Probleme nicht vorhanden zu sein. Der Grund dafür liegt in der Implementierung des Hero 16K-Sensors und der drahtlosen 2,4 GHz Lightspeed-Konnektivität, die diese Maus in ein einzigartiges Gerät verwandelt haben.

Logitech G903 ist ergonomisch, klein und superleicht (110g). Er bietet erstklassige Leistung und eine hohe Empfindlichkeit von bis zu 16000 dpi. Dank seiner Logitech Gaming Software sind außerdem verschiedene Anpassungsoptionen verfügbar, unter anderem die Änderung des RGB-Lichts oder der Tastenfunktionen.

Leider kommt Hand in Hand mit seinen großartigen Eigenschaften auch sein Preis, der lächerlich hoch ist. Dies macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn Sie alle seine Funktionen nutzen möchten, einschließlich der drahtlosen Powerplay-Ladung, die den Kauf eines speziellen Lade-Mauspads erfordert, das die Kosten auf ein Niveau hebt, das den Kosten eines Budget-PCs entspricht.

Alles in allem ist Logitech G903 LIGHTSPEED ein außergewöhnliches Produkt, das selbst den anspruchsvollsten Spielern gefallen wird, aber sein Preis ist einfach zu hoch. Mit anderen Worten, wenn das Geld kein Problem ist oder Sie einfach nur das Beste vom Besten haben wollen, ist diese Maus einfach ein Overkill in Bezug auf die Kosten und billigere Mäuse scheinen eine viel bessere Option zu sein.

Vorteile:

  • Zahlreiche Anpassungsoptionen
  • Solide Bauweise
  • Hochpräzise

Rivale der Stahlserie 710

Eine Bestie, die auf ihre Freilassung wartet

Es ist nie einfach, ein Produkt mit einer Fülle von Funktionen, großem Komfort und außergewöhnlicher Leistung zu einem fairen Preis zu finden. Glücklicherweise gibt es solche Geräte, und eines davon ist eine SteelSeries Rival 710 Gaming-Maus.

Schlank, mit zahlreichen Premium-Features wie mechanischen Schaltern mit geteiltem Auslöser, OLED-Bildschirm (für Spielstatistiken), austauschbaren Teilen und vielem mehr ist diese Maus die perfekte Wahl für jeden eingefleischten Spieler.

Seine Einfachheit und Bequemlichkeit, die eine ununterbrochene, lange Arbeitszeit oder Spiele ermöglichen, zusammen mit seiner großen Empfindlichkeit (bis zu 12000cpi) dank des optischen Sensors TrueMove3 machen dieses Gerät zu einer unübertroffenen eSport-Option auf dem Markt.

Eine andere Sache, die seinen Spielwert erhöht, ist das taktile Feedback, das von vielen Spielen nicht unterstützt wird, aber dennoch eine ausgezeichnete Ergänzung zum allgemeinen Spiel darstellt und ein wenig Gamepad-Erfahrung in die Welt der Spielmäuse bringt.

Alles in allem ist der SteelSeries Rival 710 fast ein perfektes Produkt, mit der richtigen Anzahl an Schaltflächen und Anpassungsoptionen, die zusammen mit seinen erstaunlichen Funktionen seine Verwendung sehr geschmeidig und flüssig machen, was zu dem Produkt führt, das sich jeder Gamer wünschen würde.


Seeräuber-Nachtswort RGB

Ein supereffizientes Power-Tool für das Glücksspiel

Corsair Nightsword RGB ist eine Gaming-Maus, die außergewöhnliches Design, großartige Leistung und eine unbegrenzte Liste von Funktionen in einer Gaming-Supermaschine vereint, die alles bietet, was eingefleischte Gamer benötigen.

Sie bietet ein futuristisches Design mit acht anpassbaren RGB-Beleuchtungsteilen, die in vier Bereiche organisiert sind, eine robuste Konstruktion und eine außergewöhnliche Bauqualität, die sowohl eine gute Haltbarkeit als auch einen hohen Benutzerkomfort bietet.

Diese Gaming-Maus ist mit 10 programmierbaren Tasten und einem sehr präzisen optischen Sensor PixArt PMW3391 mit 18000 dpi ausgestattet, der eine Feinabstimmung ermöglicht, sogar mit nur 1 dpi zu diesem Zeitpunkt.

Corsair Nightsword RGB wird mit einem geflochtenen USB-Kabel geliefert und ist mit Gewichtssätzen ausgestattet, die an sechs verschiedenen Stellen positioniert sind und etwa 120 Gewichts- und Balancekonfigurationen ermöglichen. Dank der Corsairs iCUE-Software sind Sie in der Lage, eine Vielzahl von Funktionen zu steuern, darunter Lichter und Tastenfunktionen, zahlreiche Spielprofile zu erstellen, sie auf verschiedene Oberflächen abzustimmen und vieles mehr.

Insgesamt hat diese Maus alles, einschließlich eines hohen Preisschildes, das im Grunde ihr einziger wirklicher Makel ist. Mit anderen Worten, für weniger Geld können Sie sich eine Logitech G502 kaufen, die eine ähnliche Leistung und ein attraktives Aussehen bietet. Wenn Sie jedoch eine Maus mit vielen Tuning-Optionen wünschen, die perfekt zu Ihrem Spielstil passt, ist die Corsair Nightsword RGB die beste Gaming-Maus, die es gibt.

Vorteile:

  • Sehr bequem
  • Ausgezeichnete Bauqualität
  • Großartiger optischer Sensor
  • Solide Leistung

Razer DeathAdder-Elite

Eine aussergewöhnliche Allround-Spielmaschine, die Ihre Bank nicht sprengen wird

Ein traditionelles, diskretes Aussehen kann ein Beweis für die Ideenlosigkeit des Designers sein, oder andererseits ein bewusster Schachzug mit dem primären Ziel, die “unter der Haube” des Geräts verborgenen Merkmale hervorzuheben. Glücklicherweise ist dies im Fall von Razer DeathAdder Elite Option Nummer zwei.

Diese auf den ersten Blick unscheinbare Maus verbirgt viele “Edelsteine” darunter, wie z.B. die Razor-Upgrade-Version des bereits hervorragenden optischen Sensors 3389 (Empfindlichkeit von bis zu 16000 dpi), eine großartige, einfach zu bedienende Razer Synapse 2.0-Software für die Programmierung von Tasten, Kalibrierungen usw., langlebige mechanische Schalter und vieles mehr.

Neben dem großartigen Innenleben gibt es auch einige diskrete “Tricks” an der Außenseite, wie z.B. die ausgezeichnete Bequemlichkeit und eine ergonomische Form, zusammen mit einer sehr schönen RGB-Beleuchtung. Alles in allem gibt es zahlreiche Qualitätsmerkmale, die ein Produkt großartig machen, zusammen mit der hervorragenden Bauqualität, einem erschwinglichen Preis und einer Mehrzweckfunktionalität, die heutzutage eher selten ist.

Wenn Sie also eine Gaming-Maus benötigen, die verschiedene Spielgenres und Titel wie Battlefield V, Witcher 3, Civilization 6 usw. mit gleichem Erfolg bewältigt, sollte Razer DeathAdder Elite den ersten Platz auf Ihrer Liste einnehmen.

Vorteile:

  • Schöner Griff
  • Ausgezeichnete Software
  • Hervorragende Ergonomie
Kontra:

  • Ziemlich ähnlich wie der Vorgänger

SEERÄUBER M65 ELITE RGB

Eine Spiel-Maus für FPS-Fans

Die Suche nach einer perfekten Maus für Ihre Spielabenteuer mag problematisch erscheinen, aber wenn Sie ein FPS-Fan sind, sollte Ihre Suche nicht so schwierig sein, wie Sie vielleicht denken, und im Grunde genommen auf einen Namen hinauslaufen: CORSAIR M65 ELITE RGB, eine speziell für diesen Zweck und für Multiplayer-Spiele entwickelte Gaming-Maus.

Diese Maus bietet eine langlebige Konstruktion mit einem Aluminiumrahmen und hochbelastbaren Omron-Schaltern und wird mit einem kurzen Gehäuse geliefert, das sich für den normalen Gebrauch etwas seltsam anfühlt, aber ideal für FPS-Titel ist.

Diese Maus teilt den 18000dpi PixArt PMW3391 optischen Sensor mit Corsair Nightsword RGB und bietet dadurch eine großartige Leistung und insgesamt flüssiges Spielen.

Das CORSAIR M65 ELITE RGB verfügt über acht programmierbare Tasten, es ist mit einer Scharfschützentaste zur sofortigen Verringerung der Empfindlichkeit ausgestattet und wird mit der iCUE-Software geliefert, die alle erforderlichen Anpassungen ermöglicht. Außerdem gibt es eine Reihe von Gewichten, die an drei Stellen angebracht werden können, um eine Abstimmung der Gewichte zu ermöglichen; sie sind jedoch etwas schwierig einzustellen. Dennoch sind sie vorhanden und tragen sicherlich zur Gesamtfunktionalität dieser Maus bei.

Alles in allem ist die beste Gaming-Maus für FPS-Spiele eingetroffen.

Vorteile:

  • Langlebig
  • Komfortabel
  • Großartige Leistung
  • Ausgezeichnete RGB-Beleuchtung
Kontra:

  • Gewichte sind etwas schwer einzustellen

Drahtloses Logitech G Pro

Ein langweilig aussehender Kerl aus der Kapuze, die schaukelt

“Beurteilen Sie ein Buch nicht nach seinem Einband” ist ein Idiom, das die Logitech G Pro Gaming-Maus am besten beschreibt. Obwohl sie wie Tausende anderer billiger Mäuse aussieht, ist diese Maus weder billig noch gewöhnlich. Im Fall der Logitech G Pro ist bis auf das Aussehen alles hervorragend.

Es gibt einen HERO-Sensor mit einer Empfindlichkeit von bis zu 16000 dpi, Verwendung von Omron-Schaltern für die Seitentasten und Lightspeed Wireless. Außerdem können bei dieser Maus die nicht benötigten Seitentasten (sie sind mit einem Magneten befestigt) oder diejenigen, die Ihnen im Weg sind, leicht entfernt werden, was ein Teil ihres insgesamt beidhändigen Designs ist.

Das Äußere der Logitech G Pro ist, wie erwähnt, diskret und plastisch, mit nur einem einfach RGB-beleuchteten Logitech G-Logo und insgesamt acht Tasten, bietet aber ein angenehmes Gefühl und wirkt sehr solide und langlebig.

Die Batterielebensdauer beträgt nach offiziellen Angaben etwa 60 Stunden, was für diese Mausklasse sehr gut ist. Das wiederum kann man nicht über ihre drahtlose Verbindung sagen, was ein wenig enttäuschend ist.

Insgesamt gesehen ist die Logitech G Pro eine großartige und teure Maus, die sich durch ihre Vielseitigkeit und Leistung perfekt für den eSport eignet. Wenn dies Ihr primäres Bedürfnis ist und das Budget keine Rolle spielt, muss dies einfach Ihre Wahl sein.

Vorteile:

  • Äußerst komfortabel
  • Hervorragender Sensor
  • Vielseitigkeit

SteelSeries Rivale 600

Eine erschwingliche Allround-Maus, die Sie bewundern werden

Allzweck-Spielmäuse werden heutzutage zu einer Seltenheit, und von Zeit zu Zeit über sie zu stolpern, ist zu einer echten Offenbarung geworden. Eine dieser Entdeckungen ist ein SteelSeries Rival 600, der alles repräsentiert, was man von einem Gerät dieser Art erwarten würde. Es bietet große Leistung und Präzision, einen erschwinglichen Preis und obendrein ein schönes Design.

Der SteelSeries Rival 600 ist vielleicht nicht das beste Gerät dieser Art, aber er steht sicherlich im Einklang mit dem Besten, was sich aus den großartigen Funktionen ergibt, wie z.B. dem DPI-Einsteller, dem optischen Sensor TrueMove 3 mit einer Empfindlichkeit von bis zu 12000 cpi, dem Doppelsensor zur Vermeidung von Anheben und Driften und vielem mehr.

Diese Maus bietet die Möglichkeit für verschiedene Anpassungen, darunter die volle Kontrolle über die acht RBG-LED-Beleuchtungszonen, sieben programmierbare Tasten und sogar die Abstimmung des bereits erwähnten Doppelsensors.

Diese sehr schöne, griffige Maus mit hervorragender Leistung wäre das ultimative All-in-One-Gerät, wenn es nicht ein Problem mit ihrer manchmal kniffligen Software gäbe. Auf diese Weise stellt die SteelSeries Rival 600 eine großartige Wahl dar, die Sie nicht enttäuschen wird, aber mit ein paar Nachteilen, die das ganze Erlebnis ein wenig ruinieren könnten.

Vorteile:

  • Ausgezeichnetes Design
  • Großartige Beleuchtung
  • Außergewöhnlicher Sensor
Kontra:

  • Die Software ist nicht großartig

StahlSerie Sensei 310

Eine erschwingliche Maus, mit einer Leistung der Spitzenklasse

Für Leute, die auf der Suche nach einer preiswerten, leistungsstarken Gaming-Maus sind, die sie den professionellen Spielern einen Schritt näher bringt, ist die SteelSeries Sensei 310 die ultimative Wahl. Natürlich bedeutet ihr Preisschild, dass Sie in einigen Bereichen nicht das Beste vom Besten bekommen werden und dass sie einige kleine Mängel aufweist, aber insgesamt ist diese Maus großartig.

Zunächst einmal ist er preiswerter als sein Vorgänger, obwohl er zahlreiche Verbesserungen und eine große Liste von Funktionen mitbringt, zu denen ein benutzerdefinierter TrueMove3-Sensor mit einer Empfindlichkeit von 12000 cpi und 350IPS, ein DPI-Umschalter, zwei RGB-Beleuchtungszonen, beidhändiges Design und vieles mehr gehören.

Das Gerät selbst ist sehr komfortabel und dank der strukturierten Gummioberfläche sehr griffig, aber leider nicht so attraktiv wie seine teureren Konkurrenten. Noch wichtiger ist, dass seine Software trickreich und nicht so intuitiv ist, wie sie sein sollte, und daher schwierig zu bedienen ist.

Mit anderen Worten, es gibt Probleme, aber sie lassen sich lösen, besonders wenn man bedenkt, dass die Leistung des SteelSeries Sensei 310 die beste der Klasse ist und sogar mit den professionellen Spielmäusen verglichen werden kann. Alles in allem ist diese Maus eine preiswerte, aber sehr leistungsfähige Alternative für die professionellen Mäuse und eine praktische Ergänzung des Marktes für eine erschwingliche, leistungsstarke Hardware.

Vorteile:

  • Außergewöhnliche Leistung
  • Beidhändig begabt
  • Äußerst komfortabel
Kontra:

  • Mittelmäßige Software
  • Plasticky

Razer-Naga-Dreifaltigkeit

Eine Maus mit einzigartigem Mehrzweck-Design

Einzigartige Merkmale sind bei jeder Art von Hardware immer willkommen, insbesondere wenn sie etwas Nützliches und nicht nur optisch Ansprechendes bringen. Die Razer Naga Trinity ist genau diese Art von Gerät, mit einem austauschbaren linken Seitenteil, das drei verschiedene Tastenkonfigurationen ermöglicht (Zwei-, Sechs- und Zwölf-Tasten-Konfigurationen) und im Grunde drei verschiedene Maustypen in einem Produkt darstellt.

Noch wichtiger ist, dass dieser Knopfwechsel während des Spiels oder der Arbeit vorgenommen werden kann, da das Paneel mit nur zwei Magneten befestigt wird, die nur mit geringem Kraftaufwand entfernt werden müssen. Außerdem ist die Hardware so eingestellt, dass die Konfiguration automatisch erkannt wird, was diesen Tausch noch einfacher macht.

Die Razer Naga Trinity wird mit sieben anderen Tasten als den bereits erwähnten Tasten auf der Seitenkonsole geliefert und ermöglicht eine einfache Neuprogrammierung der Tasten und die Verwendung von Makros. Außerdem gibt es drei RGB-LED-Zonen und einen optischen PWM3389-Sensor der Spitzenklasse mit einer Empfindlichkeit von bis zu 16000 dpi, der für eine überragende Leistung garantiert.

Insgesamt ist die Razer Naga Trinity eine einzigartige MMO-Maus mit erstklassiger Leistung, vielen Anpassungsmöglichkeiten und einem fairen Preis. Ihr Design, das etwas breiter ist, wird nicht jedem gefallen, aber insgesamt ist dies eine erstaunliche Maus.


SEERÄUBER EISERNE KLAUE RGB

Eine langlebige Gaming-Maus mit enormer Empfindlichkeit

CORSAIR IRONCLAW RGB ist eine erschwingliche Hochleistungs-Maus, die jeden Gamer erfreuen wird. Zu ihren herausragenden Merkmalen gehören der optische Sensor PMW3391 mit einer Empfindlichkeit von bis zu 18000 dpi, langlebige Omron-Schalter, geflochtenes Kabel usw. Alles in allem ist alles, was für erstklassige Spiele benötigt wird, vorhanden.

Leider gehört die Zwei-Zonen-RGB-Beleuchtung nicht in die gleiche Klasse wie der Rest des Geräts, aber das ist angesichts des geringen Preises etwas Akzeptables. Mit ihrer hohen Reaktionsfähigkeit, den statischen DPI-Indikatoren und der robusten, langlebigen Bauweise ist diese Maus eine echte Offenbarung unter den Geräten mit ähnlichem Preisniveau.

Obwohl sein Design für einige fragwürdig ist, bietet es dennoch großen Komfort und Benutzerfreundlichkeit, die die Merkmale jeder erfolgreichen Kreation sind. Alles in allem hat diese Maus das Gefühl, dass sie im Allgemeinen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und dass Sie mit ihrem Kauf einfach nicht falsch liegen können. Es gibt bessere Mäuse als diese, aber nicht für diesen Preis.

Vorteile:

  • Komfortabel
  • Langlebig
  • Verantwortliche Schaltflächen
Kontra:

  • Fragwürdige Software
  • Schlechte LED

HyperX-Pulsfeuerschwankung

Eine Maus einen Schritt davon entfernt, großartig zu sein

HyperX hat eine Tradition in der Herstellung sehr innovativer und raffinierter Produkte, die sich vom Rest der Masse abheben. Leider ist das bei der HyperX Pulsefire Surge nicht ganz der Fall, die zwar mit einigen großartigen Funktionen ausgestattet ist, der aber immer noch etwas von dem besonderen Touch fehlt, der für die früheren HyperX-Mäuse charakteristisch war. Das bedeutet nicht, dass diese Maus schlecht ist, sondern dass sie nur ein bisschen mehr braucht, um erstaunlich zu sein.

Zu seinen herausragenden Merkmalen gehören unter anderem ein superpräziser Pixart 3389-Sensor mit einer Empfindlichkeit von 16000 dpi, äußerst zuverlässige Omron-Schalter und obendrein eine dynamische 360-Grad-RGB-Beleuchtung, die eine Geschichte für sich ist. 32 Beleuchtungszonen, die ein sattes und helles Licht erzeugen, mit der Möglichkeit zur vollständigen Anpassung mit Hilfe der HyperX NGenuity Software sind die Hauptmerkmale dieses cool aussehenden Features. Leider ist die Software selbst etwas fehlerhaft und ruiniert so ziemlich den ganzen Eindruck der ansonsten hervorragenden Beleuchtung.

Der HyperX Pulsefire Surge hat eine hervorragende Verarbeitungsqualität, verfügt über eine geflochtene Kordel und sechs Qualitätsknöpfe, die seine Langlebigkeit garantieren, weist aber hier und da noch einige Mängel auf, wie z.B. eine nicht ganz so gute Positionierung der Knöpfe.

Alles in allem ist HyperX Pulsefire Surge eine gute Maus, die etwas mehr Nachbearbeitung benötigt, um ausgezeichnet zu werden.

Vorteile:

  • Gewaltige Beleuchtung
  • Ausgezeichnete Leistung
  • Bequemlichkeit

Logitech G502 HERO

Eine spielende Maus, die mit der Zeit wächst

Sechs Jahre lang das gleiche Design beizubehalten und immer noch an der Spitze zu bleiben, ist etwas sehr schwer zu erreichen, aber Logitech G502 HERO beweist, dass es möglich ist. Dieses Gerät hat seit seiner Ankunft einige Upgrades erfahren, darunter die Einführung eines qualitativ besseren Sensors und einer RGB-Beleuchtung, aber sein Äußeres ist immer noch absolut gleich. Noch wichtiger ist, dass seine Leistung und seine Attraktivität für die Kunden nach wie vor ausgezeichnet sind, so wie es am Anfang war.

Die Logitech G502 HERO ist mit einem großartigen optischen HERO-Sensor (Empfindlichkeit bis zu 16000 dpi), 11 anpassbaren Tasten, programmierbarer RGB-Beleuchtung und vielem mehr ausgestattet.

Das Gerät selbst ist sehr solide und bequem zu bedienen, aber etwas größer und schwerer als andere Geräte ähnlichen Typs, was von Spielern mit größeren Händen sicherlich begrüßt wird.

Auch wenn einige sagen könnten, dass sein Design etwas veraltet ist, ist es immer noch attraktiv genug, um mit den Besten der Klasse zu konkurrieren und ganz im Einklang mit seiner hervorragenden, erstklassigen Leistung zu stehen. Alles in allem ist die Logitech G502 HERO das Gerät, das Sie kaufen sollten, wenn Sie eine zeitlos gestaltete Gaming-Maus wollen, die Sie mit ihrer Leistung umhauen wird.

Vorteile:

  • Ausgezeichnete Leistung
  • Bequemlichkeit
Kontra:

  • Etwas schwer
  • Keine drahtlose Funktion

Rasiermesser-Basilisk

Eine praktische Maus für FPS-Spiele

Die Praxistauglichkeit vor die Form zu stellen, war ein Vorbild für viele erfolgreiche Produkte, und ein ähnlicher Ansatz wurde auch von der Razer Basilisk-Maus verfolgt. Auf den ersten Blick unterscheidet sich diese Maus nicht allzu sehr von den anderen ähnlichen Mäusen, aber bei genauerem Hinsehen wird man feststellen, wie praktisch sie tatsächlich ist und dass es noch ein paar weitere Tricks gibt, die sie wirklich glänzen lassen.

Zu diesen Merkmalen gehören unter anderem der optische 5G-Sensor PMW3588 mit höchster Empfindlichkeit von bis zu 16000 dpi, die anpassungsfähige Daumen-“Kupplung”, die die Funktion einer Scharfschützentaste hat, und darüber hinaus die HyperShift-Funktion, die die Programmierung einer ganzen Reihe von Befehlen ermöglicht.

Die Razer Basilisk verfügt über acht programmierbare Tasten sowie anpassbares RGB und bietet ein schlankes und komfortables Design zu einem erschwinglichen Preis.

Was dagegen nicht so toll ist, ist die Razer Synapse 3.0 Software, die eine sehr intuitive Benutzererfahrung bietet, aber eine Menge Unvollkommenheiten aufweist, die den Gesamteindruck ruinieren.

Alles in allem ist die Razer Basilisk eine großartige FPS-Gaming-Maus, mit tollen Funktionen und einem guten Preis, und im Allgemeinen stellt sie eine hervorragende Option für jeden ernsthaften Gamer dar.

Vorteile:

  • HyperShift-Funktion
  • Handliche “Kupplung”-Funktion
  • Bequemlichkeit
Kontra:

  • Nicht so attraktiv
  • Die Software ist nicht großartig

Rasierklingen-Viper

Eine perfekte Gaming-Maus für eSport-Profis und -Enthusiasten

Die Razer Viper Gaming-Maus ist ein Nischenprodukt, das sich an die Fans von eSport-Titeln wie Counter-Strike und Overwatch richtet. Sie ist klein, schnell und extrem präzise, mit minimalistischem Design und diskreter RGB-Beleuchtung, die nur durch das beleuchtete Razer-Logo zu sehen ist.

Diese Maus ist extrem leicht und wiegt nur 69 g, verfügt über ein zugfreies Kabel und bietet dem Benutzer insgesamt ein sehr angenehmes Gefühl.

Razer Viper ist eine beidhändige Maus mit acht programmierbaren Tasten, die über die Razer Synapse-Software vollständig anpassbar sind, die auch eine RGB-Anpassung, die Erstellung spezieller Profile usw. ermöglicht.

Die Maus ist mit einem optischen Sensor mit 16000dpi 5G ausgestattet, ähnlich wie DeathAdder Elite, und bietet dank dieses Sensors große Präzision und eine ideale Umgebung für eSport-Spiele.

Insgesamt handelt es sich bei Razer Viper um ein spezifisches Produkt mit großartigen Eigenschaften, aber leider hat es auch einen hohen Preis, der sicherlich ein limitierender Faktor für seinen Erfolg ist. Wenn Sie jedoch die beste Gaming-Maus für Ihre eSport-Wettbewerbe haben möchten, ist dies die richtige Wahl.

Vorteile:

  • Klein
  • Großartige Leistung
  • Beidhändig begabt
  • Komfortabel

Seeräuber-Harpune

Eine der besten Budget-Mäuse auf dem Markt

Ein billiges, aber qualitativ hochwertiges Gerät zu finden, ist für die meisten Benutzer ein Ziel. Diese Art von Geräten ist nicht leicht zu finden, aber es gibt sie, und eines davon ist eine CORSAIR Harpoon Gaming-Maus.

Dieses Gerät ist nicht spektakulär, aber es liefert alles, was für eine qualitativ hochwertige Leistung erforderlich ist. Es verfügt über einen ordentlichen optischen Sensor mit einer Empfindlichkeit von bis zu 12000 dpi, sechs programmierbare Tasten, einen DPI-Umschalter, Komfort, eine einfach zu bedienende CUE-Software, die verschiedene Anpassungen (RGB, Makros, Tasten usw.) ermöglicht, und vieles mehr.

Natürlich fehlt es aufgrund der Kosten bei einigen Funktionen an der Raffinesse der teureren Konkurrenten, aber insgesamt bietet die CORSAIR Harpune ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, das weit über dem liegt, was der Preis vermuten lässt. Nein, Sie werden nicht die Empfindlichkeit oder Präzision der Spitzengeräte oder eine Tonne RGB-Beleuchtung erhalten, aber dennoch ist das, was Sie erhalten, viel mehr als erwartet.

Für diesen Preis ist die CORSAIR Harpune ein erstaunliches Gerät, das Ihnen beim Spielen drastisch helfen wird und gleichzeitig keine großen Investitionen erfordert. Es ist einfach sehr viel.

Vorteile:

  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Licht
  • Günstiger Preis
Kontra:

  • Kein geflochtenes Kabel
  • Etwas klein

Razer Mamba Drahtlos

Eine großartige drahtlose Allround-Maus, die dort glänzt, wo es darauf ankommt

Die Razer Mamba Wireless bringt kein innovatives Design und keine Spitzenleistung mit, aber ihr Gesamtwert, der neben einem fairen Preis einen ausgezeichneten Komfort, einen großartigen Sensor (Empfindlichkeit von bis zu 16000 dpi) und eine leichte Konstruktion umfasst, macht ihren Reiz aus.

Glücklicherweise endet die Liste seiner großartigen Funktionen nicht damit, und es umfasst auch eine gute Akkulaufzeit, eine ergonomische Form, eine erstaunliche RGB-Beleuchtung mit anpassbaren Chroma-Profilen, sieben programmierbare Tasten, die gestochen scharf und reaktionsschnell sind, und vieles mehr. Die drahtlose Funktion arbeitet einwandfrei mit dem optischen Sensor zusammen, was bedeutet, dass es in diesen Abteilungen keine Sorgen geben wird.

Razer Mamba Wireless ist im Allgemeinen nicht billig, aber im Vergleich zu den anderen Geräten ähnlicher Art liegt es im erschwinglicheren Bereich, was es einfach attraktiver macht, vor allem wenn man bedenkt, dass es sich um ein Produkt der Spitzenqualität handelt.

Insgesamt gesehen ist die Razer Mamba Wireless das richtige Gerät für Sie, wenn Sie eine leistungsstarke drahtlose Maus suchen, die Sie nie enttäuschen wird.

Vorteile:

  • Komfortabel
  • Einwandfreie drahtlose
  • Hervorragende Beleuchtung
  • Ausgezeichnete Leistung
Kontra:

  • Die Software ist nicht so toll

Was Sie beachten sollten

Selbst wenn Sie bereits in den besten Gaming-Computer und das beste Zubehör investiert haben, benötigen Sie immer noch die beste Gaming-Maus, die sowohl qualitativ hochwertig als auch komfortabel ist, wenn Sie ein erstklassiges PC-Spielerlebnis suchen.

Die Wahl einer zuverlässigen und eleganten Gaming-Maus kann zwar einen spürbaren Unterschied in Ihrem Gameplay und dem allgemeinen Spielvergnügen ausmachen, aber das bedeutet nicht, dass Sie ein Vermögen ausgeben müssen. Glücklicherweise gibt es eine Fülle von Optionen sowohl für High-End- als auch für Budget-Optionen, unabhängig davon, ob Sie die beste Logitech-Gaming-Maus oder eine großartige Maus unter 50 Dollar haben möchten.

Ganz gleich, ob Sie nach einer High-End-Gaming-Maus suchen, um Ihre ultimative Spieleinrichtung zu vervollständigen, oder ob Sie einfach nur eine coole und bequeme Budget-Maus suchen, die ihren Job erledigt, hier sind ein paar Dinge, über die Sie vor dem Kauf nachdenken sollten:

Ihr Spielstil. Ob Sie ein allgemeiner Spieler sind oder sich auf MMOs, FPS- oder MOBA-Spiele spezialisiert haben, es gibt wahrscheinlich eine Maus, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Gewicht, Größe und Form. Je nachdem, was Sie bevorzugen, können einige Mäuse in Ihrem Griff bequemer sein als andere. Achten Sie auf glatte Mäuse mit Handballenauflagen und veredelter Gummigriffbeschichtung.

Schaltflächen. Die Anzahl der programmierbaren Tasten, die Sie benötigen, hängt davon ab, wofür Sie die Maus verwenden möchten. Dies gilt auch für die Tastenpositionierung und -beschaffenheit.

Sensor. Während optische Mäuse im Allgemeinen besser für Spiele geeignet sind, wird eine Lasermaus wahrscheinlich nicht enttäuschen, abhängig von ihren anderen Eigenschaften und Funktionen.

Eigenschaften und Design. Wenn Sie für eine Gaming-Maus bezahlen, sollten Sie davon ausgehen, dass sie über einige Optionen zur Anpassung der Beleuchtung und Farbauswahl verfügt. Sie sollten auch ein Design wählen, das Sie persönlich anspricht.

Wenn Sie beim Kauf der besten Maus für Spiele herausgefunden haben, was Sie suchen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Browsing-Erlebnis zu genießen. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, es ist nur eine Frage der Suche nach einer Gaming-Maus, die Ihren Interessen entspricht und für Ihren individuellen Spielstil geeignet ist.

Nina Limbachhttps://dotkaufen.de
Schreiben ist meine Leidenschaft! Insbesondere wenn es um Produktreviews und Ratgeber im Bereich Technik geht, kenne ich kein Halt mehr. Neutral, ehrlich und auf den Punkt gebracht - das sind meine Texte.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Produkt suchen

Kategorien

Beitrag teilen