Beste Grafikkarte: 11 High-End Modelle im Vergleich 2020!

Einen Traum-PC zu bauen, setzt immer harte Arbeit voraus. Es ist ein zeitaufwändiger Prozess, der aus mehreren Schritten besteht und eine profunde Kenntnis spezifischer Begriffe erfordert, und die Grafikkarte ist definitiv einer davon.

Aus diesem Grund haben wir einige grundlegende Informationen vorbereitet, die Sie bei der Auswahl der Grafikkarte für Ihren Computer berücksichtigen sollten. Außerdem finden Sie hier auch die Liste der besten Grafikkarten, die Modelle enthält, die sowohl für gewöhnliche Benutzer als auch für eifrige Gamer geeignet sind.

Was ist bei der Auswahl einer Grafikkarte zu beachten?

1. Wozu benötigen Sie eine Grafikkarte?

Modell, Größe, Preis – all dies kommt später. Ihr erster Schritt besteht darin, eine endgültige Entscheidung über das Ziel Ihres Kaufs zu treffen. Wozu brauchen Sie eine neue Grafikkarte? Wenn Sie planen, Spiele rund um die Uhr zu spielen, dann stellen Sie sicher, dass Ihre Karte schnell ist und über genügend RAM verfügt.

Wenn Sie jedoch planen, z.B. mit 3D-Animation oder Videoproduktion zu arbeiten, dann müssen Sie mehr auf die Bildqualität als auf die Geschwindigkeit achten. In diesem Fall können Sie sich entweder für hochwertige Karten oder sogar für Grafikkarten der Workstation-Klasse entscheiden. Wenn Sie Ihren PC als Media Center verwenden wollen, prüfen Sie außerdem, ob der Ausgangsanschluss mit dem Gerät übereinstimmt, an das Sie das System anschließen wollen.

Wenn Sie jedoch keine so ernsthaften Pläne in Bezug auf Ihren PC haben und alles, wofür Sie ihn brauchen, das Surfen im Netz und einige Gelegenheitsspiele beinhaltet, dann können Sie sich für eine Mittelklasse-Grafikkarte oder ein Hybridsystem entscheiden.

2. Haushaltsfragen

Tatsächlich ist die Budgetfrage oft ein Ausgangspunkt für jede weitere Forschung. Ihre Bedürfnisse, Anforderungen und Träume werden keine Rolle spielen, wenn Ihr Budget nicht mit ihnen übereinstimmt. Das allgemeine Prinzip ist hier einfach – je leistungsfähiger eine Karte ist, desto höher ist ihr Preis. Wenn Sie also zu der Kategorie der Spielefans gehören, machen Sie sich bereit, einen hübschen Pfennig für Ihre neue Grafikkarte auszugeben.

3. GPU: AMD oder NVIDIA?

Die Graphics Processing Unit (d.h. GPU) ist die Grundlage jeder Grafikkarte und bestimmt ihre Fähigkeiten. Wenn Sie ein High-End-Stück erhalten möchten, dann achten Sie auf die Teilenummer, denn je höher sie ist, desto bessere Leistung kann eine Karte bieten.

Es gibt zwei Anbieter von Grafikkarten, zwischen denen Sie wählen müssen – AMD und NVIDIA. Welche ist besser? Nun, es liegt an Ihnen zu entscheiden, welche Grafikkarte für Ihren PC am besten geeignet ist. Der Punkt ist, dass beide Marken Vor- und Nachteile haben. Ihre Aufgabe ist es nur, diese zu berücksichtigen und die beste Karte auszuwählen, nämlich für Sie.

Die am weitesten verbreitete Tatsache über den Unterschied zwischen AMD und NVIDIA ist ihr Preis. Es wird davon ausgegangen, dass AMD billiger ist als NVIDIA. Tatsächlich haben wir Zweifel an dieser Idee. Die Preise sind meist auf dem gleichen Niveau, und wenn Sie z.B. die Modelle NVIDIA GeForce 980Ti und AMD R9 Fury X vergleichen, werden Sie sogar überrascht sein, wenn Sie feststellen, dass AMD-Produkte etwas teurer sind.

Heutzutage arbeitet AMD hart daran, den NVIDIA-Status zu erreichen und in seine High-End-Nische einzusteigen. Dennoch zeigt NVIDIA eine bessere Leistung. Er verfügt über eine effektive Speichergeschwindigkeit und eine Vielzahl exklusiver Technologien. Was AMD betrifft, so bietet es mehr Autonomie für seine Benutzer – Sie können beispielsweise seine Treiber jederzeit direkt von der offiziellen AMD-Website herunterladen.

Kurz gesagt, AMD und NVIDIA scheinen Teilnehmer an ewigen Rennen zu sein, die sie motivieren, ihre Produkte zu verbessern. Und das ist ihr Hauptvorteil.

4. Erinnerung

Unabhängig davon, welche Marke Sie wählen, NVIDIA oder AMD, müssen Sie die grundlegenden Optionen prüfen, die ihre Karten bieten. Eine davon ist das Gedächtnis. Natürlich garantiert mehr Speicher in der Grafikkarte eine bessere Geschwindigkeit und verbessert ihre allgemeine Leistung.

Beachten Sie, dass verschiedene Typen von Grafikkarten unterschiedlichen RAM bieten. Dies kann DDR3, GDDR3 oder GDDR5 sein. Sie alle unterscheiden sich in der Geschwindigkeit und folglich auch im Preis. Die beste Option ist hier GDDR5.

Übrigens, achten Sie immer auf solche Eigenschaften der Grafikkarte wie Bandbreite. Schlechte Bandbreite kann sich für einen PC-Benutzer zu einem echten Fallstrick entwickeln. Vergessen Sie deshalb nicht, diese Eigenschaft zu überprüfen, um eine Grafikkarte mit ausgezeichneter Leistung zu erhalten. Im Großen und Ganzen haben moderne RAM-Typen eine viel bessere Bandbreite als ihre Vorgänger.

Eine weitere Sache, die Sie wissen müssen, ist, dass die Menge des Speichers die Auflösung beeinflusst, mit der eine Grafikkarte kompatibel sein kann. Beispielsweise ist ein PC mit einem Bildschirm von mehr als 1680×1050 mit 1 GB RAM kompatibel. Monitore mit geringerer Auflösung benötigen nur 512 MB RAM. Wenn Sie also einen PC für Spiele benötigen und vorhaben, mehrere Monitore zu verwenden, müssen Sie mindestens 3 GB RAM erhalten. Mehr über den besten RAM für Spiele können Sie hier lesen.

5. GPU-Kühlsystem

Die Kühlung ist ein weiterer Aspekt, der die Produktivität der Karte stark beeinflusst. Das allgemeine Prinzip ist einfach – wenn eine Grafikkarte mehr Lüfter hat, kann sie eine bessere Leistung zeigen.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass es Referenz- und Nicht-Referenz-Kühler gibt. Der Punkt ist, dass AMD- und NVIDIA-Anbieter ihre Karten nicht nur direkt an Kunden verkaufen, sondern auch an andere Unternehmen, die einige Änderungen an den Karten vornehmen und ihre eigenen Versionen von Grafikkarten verkaufen, die bereits modifiziert sind. So erhalten Karten, die direkt an Kunden verkauft werden, den Referenztitel, während Karten mit Modifikationen – ohne Referenz.

Folglich haben die Originalkarten etwas andere Kühlsysteme. Referenzgrafikkarten haben einen einzelnen, nach einer Seite versetzten Lüfter, der heiße Luft aus dem PC-Gehäuse befördert. Was die Nicht-Referenz-Kühlsysteme betrifft, so haben sie oft zwei Lüfter, die heiße Luft von der Karte, aber nicht vom Computergehäuse wegblasen. Infolgedessen kann dies zu Überhitzung führen. Allerdings haben sie auch ihre eigenen Vorteile – Nicht-Referenzkühler sind leiser.

Bevor Sie sich zwischen diesen beiden Arten von Kühlsystemen entscheiden, müssen Sie die durchschnittliche Temperatur Ihrer CPU während Ihrer üblichen Aktivitäten kennen. Wenn sie höher als 55° C wird, ist es besser, sich eine Referenztemperatur zu besorgen, da sie heiße Luft aus Ihrem PC-Gehäuse ausbläst. Wenn jedoch ein Kühlsystem Ihres PCs leistungsfähig genug ist, können Sie das andere wählen.

6. Grafikkarten-Kompatibilität

Für welche Karte Sie sich auch immer entscheiden, Sie müssen sicher sein, dass sie mit den anderen Elementen Ihres PCs kompatibel ist. Schwachpunkte sind in der Regel die Größe der Grafikkarte, des Netzteils und des PCI.

In einem ersten Schritt prüfen Sie, ob eine ausgewählte Karte an das System angeschlossen werden kann. Ihr PC kann über einen alten Verbindungstyp namens PCI-Steckplatz (PCI = Peripheral Component Interconnect), seine verbesserte Version – AGP (Accelerated Graphics Port Technology) oder die neuesten PCIe-Steckplätze (PCI Express) verfügen, die schneller und flexibler sind.

Daher müssen Sie vor dem Kauf wissen, welche Karten mit den Erweiterungssteckplätzen Ihres Computers kompatibel sein werden. Außerdem, wenn Sie ein ernsthaftes Spielgerät bauen, kann Ihr PC-Gehäuse wahrscheinlich zwei bis vier Karten unterstützen. Beachten Sie in diesem Fall, dass sowohl die Steckplätze als auch die Karten gleich sein sollten. Diese Technologien haben die folgenden Namen – SLI bei NVIDIA-Karten und CrossFire bei AMD-Karten.

Was die Größenfrage betrifft, so sind erstklassige Grafikkarten länger. Dennoch ist es hier die beste Option, die Karte und den Platz in Ihrem PC-Gehäuse auszumessen, um sicherzugehen, dass die Karte hineinpasst. Achten Sie außerdem auf die Schlitze an der Rückseite des Computergehäuses – sie müssen groß genug sein, um mit der Ausgabe übereinzustimmen. Natürlich können Sie Adapter für die Kartenausgabe verwenden, aber es ist immer besser, die Karte zu haben, die ursprünglich mit Ihrem PC kompatibel ist.

Fast alle Budget-Karten werden direkt über den PCIe-Steckplatz mit Strom versorgt. Bei Grafikkarten höherer Qualität kann jedoch ein Anschluss an das Netzteil erforderlich sein. Dies geschieht in der Regel über 6- oder 8-polige Steckverbinder, obwohl manchmal auch beide verwendet werden können. Wenn Sie also eine solche High-End-Spielkarte besitzen, müssen Sie prüfen, ob Ihr Netzteil für diesen Zweck gut genug ist.


11 beste Grafikkarten im Jahr 2020

EVGA GeForce RTX 2080 Ti FTW3 Ultra Gaming

Eine der besten EVGA-Grafikkarten, die man für Geld kaufen kann

evga geforce rtx 2080 ti ftw3 ultra gaming


Wenn Sie auf der Suche nach Premium-Produkten sind, die Ihr Spielerlebnis auf das höchstmögliche Niveau heben, ist die EVGA GeForce RTX 2080 Ti FTW3 Ultra Gaming-Karte das richtige Produkt für Sie. Sie ist sehr teuer, aber wenn Sie eine großartige Bildqualität, eine verbesserte thermische Lösung und insgesamt eine außergewöhnliche Leistung wünschen, kann es nicht viel besser gehen.

Diese Karte bietet eine Vielzahl fortschrittlicher Technologien und Funktionen wie Ray Tracing sollte eine echte Revolution in der Bildqualität auslösen und ihr einen weiteren Realismus verleihen, der, wenn sie erst einmal von den Spieleherstellern vollständig übernommen wurde. Außerdem gibt es drei HDB-Lüfter für eine leise und hocheffiziente Kühlung zur gleichen Zeit, 11 GB GDDR6-Speicher, die erstaunlichen 4352 CUDA Cores, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten (drei DP, ein HDMI und ein USB Typ-C), einen schönen Boost-Takt von 1755 MHz und vieles mehr.

Im Vergleich zu den RTX 2080-Karten bietet diese EVGA-Karte eine Leistungssteigerung von 31 %, im Vergleich zu RTX 2070 steigt sie auf 61 %. Ähnlich verhält es sich mit der AMD Vega64, von der sie doppelt so schnell ist.

Mit anderen Worten: Wenn das bestmögliche Gaming-Abenteuer das primäre Ziel ist und Geld keine Rolle spielt, ist EVGA GeForce RTX 2080 Ti FTW3 Ultra Gaming die ultimative Lösung.

Vorteile:

  • RTX-Technologie
  • Große Temperaturen
  • Außergewöhnliche Leistung

Nachteile:

  • Teuer
  • Keine Unterstützung für Windows 7
  • Hohes Lüftergeräusch beim Spielen

EVGA GeForce RTX 2080 FTW3 Ultra-Hybrid-Gaming

Eine qualitativ hochwertige Karte zu einem fairen Preis

evga geforce rtx 2080 ftw3 ultra hybrid gaming


EVGA GeForce RTX 2080 FTW3 Ultra Hybrid Gaming ist eine hochwertige Grafikkarte mit zahlreichen Verbesserungen gegenüber den vorherigen Kartengenerationen. Zu diesen Upgrades gehören unter anderem die Leistungssteigerung bei VR-Anwendungen (VRWorks Audio, Variable Rate Shading und Multi-View Rendering), eine leisere Leistung und die Einführung von Ray Tracing.

Die Karte selbst ist mit 8 GB GDDR6-VRAM ausgestattet, sie hat einen Boost-Takt von 1860 MHz, einige verschiedene Anschlüsse (drei DP-, einen HDMI- und einen USB-Typ-C-Stecker), 2944 Pixel-Pipelines und eine Gesamt-Leistungsaufnahme von 215 W, was für diese Kartenklasse sehr gut ist.

Die Hybridkühlung AIO ist ein weiterer Aspekt, in dem diese VGA-Karte ihre Qualitäten unter Beweis stellt. Der 120-mm-Lüfter sorgt in Kombination mit dem Kühler und der geschlossenen Flüssigkeitskühlung für ein sehr leises Arbeiten, selbst bei hohen Drehzahlen und vor allem bei sehr niedrigen Temperaturen, von 45°C, wenn sich die Lüfter nicht drehen, bis zu 75°C unter maximaler Last.

Die EVGA GeForce RTX 2080 FTW3 Ultra Hybrid Gaming ist ebenfalls mit einstellbaren RGB-LEDs ausgestattet und stellt insgesamt eine sehr gute Option für Spielekonsolen dar. Wenn Sie Ihre GTX 1080Ti aufrüsten möchten, sind die Verbesserungen leider nicht so auffällig. Wählen Sie daher besser einige der RTX 2080Ti-Karten oder lassen Sie das Upgrade für eine andere Gelegenheit.

In jeder anderen Situation ist diese Karte eine gute Wahl.

Vorteile:

  • Nette Aushilfskräfte
  • Strahlverfolgung
  • Leise Betriebslautstärke

Nachteile:

  • LED-Lichtsteuerung über die EVGA- oder Nvidia-Software ist problematisch
  • Hartes Übertakten
  • Nicht viel besser als der 1080Ti

MSI Gaming GeForce RTX 2070-Rüstung

Eine der besten Grafikkarten für WQHD Gaming

msi gaming geforce rtx 2070 panzerung


Für alle, die nach einer Qualitätskarte suchen, die stundenlanges, intensives WQHD-Gaming garantiert, ist die MSI Gaming GeForce RTX 2070 Armor eine der besseren Lösungen. Wie bereits erwähnt, ist die WQHD-Auflösung das primäre Ziel für diesen “Burschen”, zusammen mit der weniger anspruchsvollen Full HD-Auflösung, während die 4K etwas übertrieben ist und zu viele Kompromisse erfordern würde.

Wenn es um Leistung geht, steht RTX 2070 über der GTX 1080 und der Radeon Vega 64, aber unter der GTX 1080Ti, die eine viel bessere Leistung bietet, einschließlich eines Ultra HD-Erlebnisses.

Wie jede RTX-Karte bietet auch diese Ray-Tracing- und KI-Funktionen, aber bis die Ray-Tracing-Spiele auf den Markt kommen, bleiben die Möglichkeiten in dieser Abteilung ein Rätsel und eher eine großartige Funktion, die Sie nicht wirklich nutzen können. Die MSI Gaming GeForce RTX 2070 Armor ist mit 8 GB Speicher, netten Anschlüssen (drei DP-, eine HDMI- und eine USB Type-C-Karte) und einem Doppellüfterkühler ausgestattet; sie bietet eine Temperatur von 64°C während des Spielens, den akzeptablen Stromverbrauch von 170 W und 36 RT- und 288 Tensor-Kernen, die zahlenmäßig vielleicht etwas größer sind.

Alles in allem ist die MSI Gaming GeForce RTX 2070 Armor von MSI Gaming genau das Richtige für Sie, wenn Sie eine hochwertige Grafikkarte suchen, die Ihnen viel Spaß macht und gleichzeitig kein Vermögen kostet. Vorteile:

  • Anständige Leistung
  • Gute Temperaturen

Nachteile:

  • Nicht diese großartige 4K-Leistung

ASUS ROG Strix GeForce RTX 2060 Übertaktetes 6G

Eine Qualitätskarte ein bisschen zu teuer für ihr Wohlergehen

asus rog strix geforce rtx 2060 übertaktet 6g


ASUS ROG Strix GeForce RTX 2060 Overclocked 6G ist eine ordentliche Grafikkarte, deren Leistung mit der von GTX 1070Ti oder GTX 1080 verglichen werden kann. Mit anderen Worten, es ist nicht die leistungsstärkste Grafikkarte, die Sie finden können, aber sie ist sicherlich nahe an der Spitze und aus diesem Grund eine gute Wahl für ernsthafte Spiele.

Es wurde in erster Linie mit Blick auf Spiele in Full HD- und WQHD-Auflösung entwickelt, und genau dort erzielt es die besten Ergebnisse, während das Ultra HD-Erlebnis einfach nicht das ist, was es sein sollte – es mangelt an Glätte und Details.

Diese Karte verfügt über 6 GB VRAM, eine Boot-Geschwindigkeit von 1830 MHz, hat 1920 CUDA-Kerne, einen ARUA-RGB-Header und einen Dreifach-Lüfterkühler. Sie verfügt außerdem über ein duales BIOS, bietet nette Optimierungsmöglichkeiten und geht im Performance-Modus selbst unter hoher Last nicht über 55°C hinaus, während im Silent-Modus die Marke bei etwa 62°C liegt.

Erstklassige Bauqualität und schönes Aussehen sind weitere Vorteile von ASUS ROG Strix GeForce RTX 2060, aber leider gibt es auch einige nicht so große Seiten, wie das Fehlen von SLI und, allgemein gesprochen, hohe Kosten. Für seinen Preis können Sie sich eine RTX 2070 besorgen, die sicherlich eine bessere Karte ist.

Mit anderen Worten, dies ist eine gute Karte, aber ihr Preisschild muss einfach realistischer sein.

Vorteile:

  • Großartiges RGB
  • Nette Betriebsfrequenz

Nachteile:

  • Teuer
  • Wenig Platz für manuelle Übertaktung

ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 A8G

Eine Grafikkarte für jeden eingefleischten Spieler

asus rog strix geforce rtx 2080 a8g


Es ist immer von Vorteil, eine großartige Karte zu einem erschwinglicheren Preis zu finden, und ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 A8G ist genau eines dieser Produkte. Der Leistung nach ziemlich nahe an den besten Karten da draußen, aber dem Preis nach viel attraktiver für eine breite Palette von Spielern.

2944 Kerne, 8 GB GDDR6, AURA Sync RGB-Beleuchtung, verschiedene Anschlüsse (ein HDMI-, drei DP- und ein USB-Typ-C-Anschluss) GPU-Taktfrequenz von 1515 MHz und ein Boost-Takt von 1710 MHz sowie ein TDP von 215 W sind nur einige der großartigen Eigenschaften, die diese Karte zu bieten hat.

Mit dieser Karte können Sie sogar in 4K spielen: Obwohl einige Details fehlen, um 60FPS zu erreichen, gibt es dennoch ein anständiges Ultra HD-Spiel. Erst wenn man erkennt, dass die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 A8G um etwa 12% besser ist als die GTX 1080Ti, bekommt man einen vollständigen Eindruck davon, wie gut diese Karte wirklich ist.

Diese sehr leise und energieeffiziente VGA-Karte mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten ist alles, was ein echter Gaming-Enthusiast brauchen könnte. Ihr Preis ist hoch, aber deutlich niedriger als der von RTX 2080 Ti, was ihr ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis verleiht und sie zu einer attraktiveren Option macht, insbesondere wenn Ihre Ressourcen nicht unbegrenzt sind.

Vorteile:

  • Niedrige Temperaturen
  • Ruhig
  • Gute Leistung

Nachteile:

  • Keine Unterstützung für Windows 7
  • Hohe Leistungsaufnahme
  • Hoher Preis

XFX Radeon RX 5700 XT

Ein weiterer Leistungsträger aus dem Team Rot

xfx radeon rx 5700 xt


XFX Radeon RX 5700 XT ist AMDs Newcomer, der die neue RDNA-Architektur und das einzigartige Dellen-Design des Unternehmens einführt und gleichzeitig eine sehr schnelle Leistung mit mehr als 60 FPS bei 1440p-Spielen bietet.

Diese Grafikkarte verfügt über 8 GB GDDR6-Speicher, bietet eine Bandbreite von bis zu 448 GB/s und bietet native PCIe 4.0-Unterstützung, was im Moment keine Vorteile bringt, in Zukunft aber sicherlich Vorteile bringen wird. Die XFX Radeon RX 5700 XT kommt mit verbesserter Software und bietet eine gute Konnektivität, die drei Display-Ports und zwei HDMI2.0-Ausgänge umfasst.

In Zahlen ausgedrückt, beträgt der Basistakt 1605MHz (der Boost-Takt 1755MHz), während der TDP 225 beträgt. Noch wichtiger ist, dass dieser Grafikprozessor mit 64 ROP-Einheiten und 160 Textureinheiten ausgestattet ist und 2560 Stream-Prozessoren bietet, die für ein gutes Spielerlebnis sorgen.

Was die Leistung betrifft, positioniert sich die XFX Radeon RX 5700 XT perfekt zwischen RTX 2070 Super und RTX 2060 Super, aber leider erzeugt sie mehr Wärme als ihre Nvidia-Rivalen.

Nichtsdestotrotz stellt dieses Gerät eine der besten verfügbaren Grafikkarten und eine der besten Spieloptionen für die große Mehrheit der Benutzer dar.

Vorteile:

  • Guter Gesamtwert
  • Mehr als 60FPS während 1440p-Spielen

Nachteile:

  • Nicht die besten Übertaktungsfunktionen
  • Laut

XFX RX-590P8DFD6 Radeon Rx 590 Fatboy

Eine ältere Karte, die noch einen ziemlich starken Stempel hat

xfx rx-590p8dfd6 radeon rx 590 fatboy


Etwas ältere, aber immer noch wettbewerbsfähige Hardware zu einem sehr erschwinglichen Preis anzubieten, ist ein vor langer Zeit erfundenes Rezept, das sowohl für den Hersteller als auch für den Anwender sehr lukrativ sein kann. Dieser Ansatz wurde im Fall der XFX RX-590P8DFD6 Radeon Rx 590 Fatboy verfolgt, die ab 2016 auf den Markt kommt, aber immer noch mit GTX 1060, GTX 1050 Ti oder ähnlichen Karten konkurrieren kann.

Ausgestattet mit 8 GB VRAM, einem netten Satz von Ausgängen (drei DP-, ein HDMI- und ein DVI-Ausgang), zwei BIOS- und 2304-Stream-Prozessoren ist diese Karte die richtige Wahl für Spieler, die ihre Geräte seit drei oder vier Jahren nicht aufgerüstet haben, aber dennoch in den vollen Genuss von Full HD- und QHD-Spielen kommen möchten.

Diese Karte wird mit einem 225W TDP während des Spielens geliefert, bietet anständige Optimierungsmöglichkeiten und gehört zu den preisgünstigeren in dieser Klasse. Was nicht so toll ist, ist ihr unattraktives Aussehen und, was noch wichtiger ist, die schlechte Kühlleistung, die beim Spielen zu einer Temperatur von 80°C führt, was bei weitem nicht annähernd akzeptable Werte sind.

Insgesamt ist die XFX RX-590P8DFD6 Radeon Rx 590 Fatboy eine gute Grafikkarte für ihren Preis und stellt im Allgemeinen eine anständige Lösung für die eher budgetorientierten Konfigurationen dar, das einzige Hindernis ist die bereits erwähnte hohe Temperatur, aber wenn Sie ein Gehäuse mit einem guten Luftstrom haben, sollte selbst das kein allzu großes Problem darstellen.

ASUS ROG Strix Radeon RX 580 T8G

Großartige AMD-Grafikkarte für das Geld

asus rog strix radeon rx 580 t8g


Die ROG Strix RX 580 O8G Gaming-Grafikkarte überstrahlt die Konkurrenz mit ASUS Aura Sync RGB-Beleuchtung, während die MaxContact-Technologie einen verbesserten Wärmetransfer mit doppeltem GPU-Kontakt bietet. GPU Tweak II und FanConnect II ermöglichen eine effektive Systemüberwachung und Kühlleistung.

ROG Strix-Grafikkarten mit Aura-RGB-Beleuchtung sowohl auf dem Gehäuse als auch auf der Rückplatte sind in der Lage, Millionen von Farben und sechs verschiedene Effekte für ein höchst personalisiertes Spielsystem darzustellen. Die ROG Strix-Grafikkarten verfügen außerdem über ASUS Aura Sync, eine RGB-LED-Synchronisationstechnologie, die eine vollständige Personalisierung des Spielsystems ermöglicht, wenn die Grafikkarte mit einem Aura-fähigen Gaming-Motherboard gekoppelt ist.

Die Auto-Extreme-Fertigungstechnologie liefert erstklassige Qualität und Zuverlässigkeit mit Super Alloy Power II-Komponenten in Luft- und Raumfahrtqualität.

Vorteile:

  • Erschwinglich
  • Leise Fans
  • Großartig zum Übertakten
  • Verwendet einen einzelnen 8-poligen Stromanschluss
  • Bleibt kühl bei hoher Leistungsnutzung

Nachteile:

  • Der Kundenservice ist bekanntermaßen nicht reaktionsfähig
  • Groß dimensioniert und passt in manchen Fällen nicht

MSI Gaming GeForce GTX 1660 Ti

Eine preiswerte Karte für Full-HD-Gaming-Fans

msi gaming geforce gtx 1660 ti


Es gibt nicht so viele Karten, die sich so gut positionieren wie eine MSI Gaming GeForce GTX 1660 Ti, die qualitativ hochwertige Leistung, gute Übertaktungsmöglichkeiten und einen erschwinglichen Preis bietet. Es ist kein Wunder, dass diese Karte (zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels) bei Amazon eine Fünf-Sterne-Bewertungsrate hat, denn für diesen Geldbetrag gibt sie die meisten VGAs in dieser Kategorie ab.

Der Boost-Takt von 1750 MHz kann leicht auf 1900 MHz oder höher übertaktet werden und bietet so Frameraten, die denen von RTX 2060 sehr nahe kommen, aber zu einem drastisch niedrigeren Preis. Die Karte selbst verfügt über 6 GB GDDR5X-VRAM, einen HDMI- und drei DP-Ausgänge, die neueste Architektur (ohne Raytracing- und AI-Funktionen) und ein außergewöhnlich attraktives Erscheinungsbild.

Zu den herausragenden Eigenschaften dieser Karte gehören auch sehr niedrige, fast geräuschlose Geräuschpegel und hohe Temperaturwerte von etwa 65°C.

Je nach Leistung ist die MSI Gaming GeForce GTX 1660 Ti ideal für die Wiedergabe in Full HD, während die 1440p-Action von Zeit zu Zeit durch eine Verschlechterung der Bildwiederholrate (von 60fps auf etwa 40fps) beeinträchtigt werden kann, aber immer noch eine gute Lösung in beiden Abteilungen darstellt.

Im Allgemeinen ist diese Karte mit ihrem Funktionsumfang eine gute Option für Upgrades von GTX 960/GTX 970 oder als Qualitätslösung für Spieler mit mittlerem Budget, die eine anständige Grafikkarte suchen.

Vorteile:

  • Stumm
  • Große Übertaktungsfähigkeit

GIGABYTE GeForce GTX 1660 Ti Windkraft

Eine Grafikkarte, die für Konfigurationen der Mittelklasse gebaut wurde

gigabyte geforce gtx 1660 ti windkraft


GIGABYTE GeForce GTX 1660 Ti Windforce ist eine sehr gute Grafikkarte, die für Benutzer mit begrenzteren Ressourcen gedacht ist. Dank 6 GB GDDR6-VRAM, 1536 CUDA-Kernen, 96 TMUS, TU116-Grafikprozessor und einer Taktfrequenz von 1500 MHz (Erhöhungsgeschwindigkeit 1770 MHz) eignet sich diese Karte perfekt für Gaming-Enthusiasten, die auf der Suche nach einem hervorragenden 1080p-Abenteuer sind. Das 1440p-Spiel gehört zwar nicht zu seinen besten Aspekten, ist aber immer noch ziemlich gut, mit einer angemessenen Leistung.

Was die Temperaturen betrifft, so liegen sie im erwarteten Bereich, zwischen 40°C im Leerlauf und 62°C unter voller Spielbelastung.

Auch die Konnektivität ist eine Sache, über die Sie sich keine Sorgen machen müssen, da sie über einen HDMI- und drei DP-Ports verfügt, was selbst für die anspruchsvollsten Benutzer mehr als ausreichend ist. Die RGB-Beleuchtung ist anständig, aber nicht so attraktiv wie bei der AORUS-Reihe.

Andererseits ist ihr Hauptproblem die verrückte Natur ihrer QHD- und UHD-Leistungen – sie liefert je nach Spiel unterschiedliche Ergebnisse. Mit anderen Worten: Man weiß nie, wie das Endergebnis aussehen wird. Glücklicherweise ist das beim 1080p-Spiel nicht der Fall, in dem es fehlerfrei ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, wenn Full-HD-Gaming Ihr primäres Ziel ist, dann ist die GIGABYTE GeForce GTX 1660 Ti Windforce eine Karte für Sie. Andernfalls sollten Sie sich lieber für ein anderes Gerät entscheiden.

Vorteile:

  • Erstaunliche Full-HD-Leistung
  • Guter Preis

Nachteile:

  • Leistung variiert von Spiel zu Spiel

ZOTAC Gaming GeForce RTX 2060

Ein großer Nachfolger der GeForce GTX 1060-Serie

zotac gaming geforce rtx 2060


Neue Produktgenerationen sollten eine bessere Leistung, verbesserte Funktionen, die Einführung neuer Technologien und insgesamt einen viel besseren Wert für den Verbraucher bieten. ZOTAC Gaming GeForce RTX 2060 ist genau einer dieser Produkttypen. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung, der Implementierung moderner Technologien wie KI und Raytracing und, was noch wichtiger ist, einer wesentlich umfangreicheren Gesamtaufrüstung gegenüber der vorherigen Gerätegeneration, die in letzter Zeit nicht mehr so häufig anzutreffen ist.

Diese ZOTAC Karte kommt mit 6 GB GDDR6-VRAM, 1920 CUDA-Kernen, 120 Textureinheiten, 48 ROPs und einem Boost-Takt von 1680 MHz, was sie ziemlich nah an Vega 64 und GTX 1080 heranbringt, die leicht vorne liegen. Auf der anderen Seite kann man dank der erstaunlichen Samsung GDDR6 Übertaktungskapazität mit ein wenig Feinschliff den Spielstand leicht ändern und die Seiten drehen, wodurch die ZOTAC Gaming GeForce RTX 2060 in den Vordergrund gerückt wird, was ihren Gesamtwert nur erhöht und sie für eine Vielzahl von Spielern attraktiver macht.

Diese großartige Karte hat drei DP- und einen HDMI-Ausgang, eine Leistungsaufnahme von 160 W, eine hohe Energieeffizienz und bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Karten der 20xx-Serie.

Einfach gesagt, die ZOTAC Gaming GeForce RTX 2060 ist eine verdammt gute Karte. Vorteile:

  • DLSS und Raytracing
  • Nizza Verbesserung gegenüber der vorherigen Generation
  • Energieeffizient

Nachteile:

  • Höherer Preis als das Vorgängermodell GeForce GTX 1060
  • Etwas laut

Es besteht kein Zweifel daran, dass ein leistungsstarker PC ein kräftiges Motherboard braucht. Aber auch die Qualität der Grafikkarte, die Sie für Ihren Computer wählen, spielt eine entscheidende Rolle. Wenn Sie also wirklich das Beste aus der Menge herausholen wollen, sollten Sie sich aller Fallstricke bewusst sein, auf die Sie bei der Auswahl der besten Grafikkarte für Ihren PC stoßen können.

Nina Limbachhttps://dotkaufen.de
Schreiben ist meine Leidenschaft! Insbesondere wenn es um Produktreviews und Ratgeber im Bereich Technik geht, kenne ich kein Halt mehr. Neutral, ehrlich und auf den Punkt gebracht - das sind meine Texte.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Produkt suchen

Kategorien

Beitrag teilen