Beste wasserdichte Kamera: 9 Topmodelle im Vergleich!

Wenn Sie vorhaben, Fotos oder Videos unter Wasser aufzunehmen, müssen Sie eine Kamera finden, die eine solche Aufgabe leicht bewältigen kann. Die wasserdichten Kameras aus unserer Liste scheuen sich nicht vor rauen Gebirgsflüssen oder der Tiefsee.

Wenn Sie also zu den Enthusiasten gehören, die die ganze Schönheit der Unterwasserwelt einfangen möchten, dann bleiben Sie bei uns, denn wir haben eine Liste der besten wasserdichten Kameras erstellt, die Sie heute kaufen können.

Wie man die beste wasserdichte Kamera auswählt

Bildsensor
Sowohl die Art des Bildsensors als auch seine Größe haben großen Einfluss auf die Bildqualität. Achten Sie daher bei der Auswahl einer Kamera auf diese Eigenschaft. Beachten Sie, dass größere Sensoren bessere Ergebnisse liefern. Selbst eine 12MP-Kamera kann großartige Fotos erzeugen, wenn ihr Sensor groß genug ist.

Linsen
Die Qualität der Linsen ist wichtig. Ihre Aufgabe ist es, zu entscheiden, welche Arten von Objektiven Sie benötigen, da alle für unterschiedliche Situationen geeignet sind.

Einige wasserdichte Kameras bieten einen einzigartigen Makrozoom. Wenn Sie also darauf abzielen, die Unterwasserwelt in all ihren Details zu fotografieren, dann schauen Sie sich solche Kameras wie die Olympus Tough TG-5 an. Dank ihres Mikroskop-Modus ist sie in der Lage, in einem Abstand von nur 1 cm zu fokussieren.

Bildschirm
Prüfen Sie, ob eine Kamera, die Sie kaufen möchten, mit einer Antireflexbeschichtung versehen ist, die eine einfache Überprüfung der Aufnahmen sowohl unter der Sonne als auch unter Wasser ermöglicht.

Autofokus
Je mehr Autofokuspunkte eine Kamera hat, desto schärfer wird das Bild, das sie liefert. Achten Sie außerdem auf die Aufnahmegeschwindigkeit. Je höher sie ist, desto mehr Chancen haben Sie, klare Bilder von sich schnell bewegenden Objekten zu erhalten.

Wasserbeständigkeit
Alle wasserdichten Kameras können unterschiedlichen Wassertiefen standhalten. Suchen Sie nach einer, die für Ihren Zweck geeignet ist. Vergessen Sie zudem nicht zu prüfen, ob sie sturz-, staub- und stoßfest ist. Einige der wasserdichten Kameras sind auch frostsicher.

Es gibt auch eine Reihe anderer Merkmale, die vor dem Kauf geprüft werden sollten. Dazu gehören Videomodi, Szenemodi, Wi-Fi, NFC, GPS und andere. Kurz gesagt, jeder Kauf erfordert eine gründliche Untersuchung der Kameraoptionen.

9 Beste wasserdichte Kameras

Olympus Zäh Zäh TG-6

Großartiges Update einer erschwinglichen Familienkamera

olympus zäh tg-6
Wenn Sie auf der Suche nach einer Kamera sind, die Sie bei der Erkundung des Amazonas-Regenwaldes oder der Besteigung des Everest mitnehmen können, sollte die Olympus Tough TG-6 ganz oben auf Ihrer Einkaufsliste stehen. Und falls Sie sich fragen, warum, hier sind die Hauptgründe: Erstens ist die TG-6 als Unterwasser-Point-and-Shoot-Kamera gebaut, d.h. sie ist wasserdicht bis 15 Meter und unglaublich einfach zu bedienen. Darüber hinaus ist sie bruchsicher, stoßfest, staubdicht, frostsicher und beschlagfrei. Im Grunde genommen wird dieser Olympus Sie überleben, egal was Sie tun, da er so etwas wie der G-Shock der Kameras ist.

Und wo wir gerade von letzterem sprechen, der Olympus Tough TG-6 markiert alle wichtigen Kästchen in der technischen Abteilung: hochauflösende F2. 0-Objektiv, maximal 8-facher Zoom, echtes Bild VIII, hintergrundbeleuchteter CMOS-Bildsensor, 5 Unterwasser-Aufnahmemodi, ein variables Makrosystem und sogar vergrößerte Aufnahmen bis zu 1 Zentimeter vom Ende des Objektivs. In Bezug auf Video kann dieser robuste Cookie 4K-Filme und Full HD-Filme mit 120 fps in Hochgeschwindigkeit aufnehmen.

Technische Daten

  • 12MP 1/2,33-Zoll-CMOS-Sensor
  • 4fach optisches Zoomobjektiv (25-100mm Äquivalent), f/2,0-4,9
  • 3-Zoll-LCD-Festbildschirm mit 1040k-Punkten
  • Slo-Mo-Modi umfassen 1080p bei 120 fps und 720p bei 240 fps
  • GPS und Wi-Fi
Vorteile:

  • helles Objektiv und hervorragende Bildqualität für eine kleine Kamera
  • knallhart und wasserdicht
  • Makroleuchten und Zusatzobjektive verfügbar
  • gute Qualität hinteres LCD
  • 4K-Video, Wi-Fi
  • Objektiv mit großer Blende
Kontra:

  • wird nicht mit Touchscreen geliefert
  • die LCD-Anzeige ist anfällig für Kratzer
  • das Blättern durch das Menü kann verwirrend sein

Leica XU (Typ 113)

leica xu typ 113 - beste wasserdichte Kamera für Profis
Diese wasserdichte Kamera kann ein perfekter Partner für einen echten Profi in der Welt der Fotografie sein. Die Leica XU ist ziemlich teuer, da sie etwa 3000 Dollar kostet, aber wenn Sie kein Neuling in diesem Geschäft sind, werden Sie das ganze Spektrum ihrer Möglichkeiten zu schätzen wissen.

Leica XU (Typ 113) ist eine kompakte spiegellose Kamera aus deutscher Produktion. Sie verfügt über einen 16,3 Megapixel APS-C CMOS-Sensor und einen ISO-Wert, der von 100 bis 12.500 variieren kann. Dieses Modell der Leica ist nicht nur wasserdicht, sondern auch stoß- und staubdicht. Es ist für Tiefen bis zu 15m (50ft) und bis zu 60-minütigen Tauchgängen geeignet.

Leica XU verfügt über ein 23 mm F1.7 Summilux ASPH-Objektiv, das den gleichen Bildwinkel wie ein 35 mm-Objektiv einer Vollformatkamera liefert.

Das Leica-Objektiv kann bis zu 20 cm tief fokussieren und liefert ein Blitzgehäuse direkt über der Achse des Frontelements. Dadurch verringert sich der Abstand zwischen dem Blitz und dem Motiv, was für Unterwasseraufnahmen zur Reduzierung der Ausleuchtung unerlässlich ist.

Es gibt auch die Option des Unterwassermodus, der einige Änderungen des Weißabgleichs vornimmt, um ihn an die besonderen Bedingungen anzupassen. Um diese Option zu aktivieren, müssen Sie nur die UW-Taste drücken, die sich leicht am Kameragehäuse befindet.

Da Leica XU (Typ 113) in Zusammenarbeit mit Audi Design entwickelt wurde, besteht seine Deckplatte aus hochwertigem Aluminium und sein Gehäuse ist mit einer griffigen TPE-Panzerung beschichtet.

Leica XU erzeugt sowohl RAW- als auch JPEG-Dateien und kann im Filmmodus mit 30 Bildern/s in 1080p HD-Auflösung aufnehmen.

Diese Kamera hat sich dank ihrer zuverlässigen und erstklassigen Leistung den Titel der besten wasserdichten Kamera für Profis erobert. Unterwassermonster, wildes Rafting oder farbenfrohe Korallen – die Leica XU (Typ 113) stellt sich jeder Aufgabe, die Sie für sie vorbereitet haben.

Technische Daten

  • Sensor: APS-C CMOS
  • Megapixel: 16 MP
  • Max ISO: 12.500
  • Aufnahmegeschwindigkeit: 5 fps
Vorteile:

  • wasserdicht bis 49 ft
  • stoßfest bis 4 ft
  • robuste Ausführung
  • hochwertige Anzeige
  • manuelle Fokussierung
  • externer Blitzschuh
  • Gelenksieb
Kontra:

  • teuer
  • langsamer Autofokus
  • keine wirklich vollständige manuelle Kontrolle
  • kein Wi-Fi
  • keine Bildstabilisierung
  • schwerer Körper

GoPro-HERO8

gopro-Held8
GoPro HERO8 ist eine großartige wasserdichte Kamera, die an das erfolgreiche Abenteuer ihres Vorgängers anknüpft und viele ähnliche, aber verbesserte Funktionen sowie viele brandneue Funktionen bietet, die ihr helfen, die führende Position unter den besten wasserdichten Kameras zu halten.

Obwohl sie mit zahlreichen Upgrades ausgestattet ist, hat diese Kamera neben dem Gesamtdesign auch viele der alten Sachen aus der HERO7 Black behalten, wie z.B. den GP1-Chip und den 12MP CMOS-Sensor. Verbesserungen sind jedoch ein dominierender Aspekt dieser Kamera und werden durch die HyperSmooth2.0-Funktion (sie bietet eine erweiterte Stabilisierung in jeder Auflösung, einschließlich 4K), verbesserte HDR- und RAW-Fotos und eine Bitrate von 100 Mbps sowohl in 4K- als auch in 2,7K-Auflösung präsentiert. Darüber hinaus gibt es die TimeWarp2.0-Funktion (sie verbessert die Stabilisierung von sich schnell bewegenden Videos), Capture-Voreinstellungen (sie legt bis zu 10 verschiedene Farb- und Bildeinstellungen für eine schnelle und bequeme zukünftige Verwendung fest), verbesserte Stoßfestigkeit und vieles mehr.

GoPro HERO8 bietet eine qualitativ hochwertige Unterwasserleistung in bis zu 10 m Tiefe und ermöglicht Filmaufnahmen mit 60 Bildern/s in 4K-, 120 Bildern/s in 2,7K- und 240 Bildern/s in 1080p-Auflösung, während diese Bildraten im Burst-Modus auf 60 Bilder/s begrenzt sind.

Wenn von Nachteilen die Rede ist, dann beschränken sie sich auf die nicht so beeindruckende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und die fragwürdige Bildqualität, die andererseits noch nie das Ding eines GoPro-Helden gewesen ist.

Insgesamt ist die GoPro HERO8 eine erstaunlich wasserdichte Kamera und das einzige echte Werkzeug, das Sie für Ihre Unterwasserreisen benötigen.

Vorteile:

  • Ausgezeichnete Stabilisierung
  • Qualitäts-Mikrofon
  • Mods-Zubehör
  • Großartige Capture-Voreinstellungen
  • Livestream von Full-HD-Videos
Kontra:

  • Schlechte Leistung bei schwachem Licht
  • Nicht so gute Bildqualität

Nikon W300

nikon w300
Sein kompaktes Design ist immer attraktiv für Reisende, die etwas Zuverlässiges brauchen und gleichzeitig klein genug sind, um es in ihre Taschen zu stecken. Eigentlich verdient es die Nikon W300, als eine der besten wasserdichten Kameras für verschiedene Anlässe bezeichnet zu werden.

Diese Kamera ist besonders für diejenigen geeignet, die Extreme und Action bevorzugen. Sie ist 100 ft wasserdicht und bis 14° Fahrenheit frostsicher. Außerdem verkraftet sie Stürze aus einer Höhe von 7,9 ft und lässt nicht zu, dass Staub die Aufnahme beeinträchtigt.

Dank des schnellen f/2,8 NIKKOR-Zoomobjektivs kann die Nikon W300 Aktionen einfrieren, wobei alle Details gespeichert werden. Und beachten Sie, dass schlechte Lichtverhältnisse kein Hindernis für eine hohe Bildqualität darstellen. Sie werden auch seinen Makromodus-Effekt genießen, der es Ihnen erlaubt, alle Details der Welt um Sie herum zu enthüllen.

Es gibt sowohl 4K Ultra HD- als auch 1080p Full HD-Videos, die mit Stereoton versehen sind. Sie können Ihre Aufnahmen auch mit Hintergrundmusik und Spezialeffekten bearbeiten. Zeitrafferaufnahmen und Superlapse-Videos sind ebenfalls enthalten.

Technische Daten

  • Sensor: BSI-CMOS
  • Megapixel: 16 mp
  • Max ISO: 6.400
  • Aufnahmegeschwindigkeit: 7 fps
Vorteile:

  • wasserdicht bis 100 ft
  • frostsicher bis 14° Fahrenheit
  • stoßfest bis 7,9 ft
  • 4K-Video
  • integriertes Wi-Fi und Bluetooth
  • Bildstabilisierung
  • kompakte Größe
  • Zeitraffer-Aufnahme
  • Fernsteuerung mit einem Smartphone
Kontra:

  • Touchscreen ohne Artikulation
  • schlechte Akkulaufzeit
  • keine manuelle Fokussierung

DJI OSMO

dji osmo
Im Vergleich zu anderen GoPro-Nachahmern ist die DJI OSMO eine fantastische kleine Kamera, die der Hero 7 Black durchaus Kopfschmerzen und Umsatzeinbußen bescheren kann. Die Sache ist die, dass die DJI Osmo Action eine erstaunliche Bildqualität und eine Fülle von Aufnahmemodi, einschließlich eines Selfie-Bildschirms, zu einem unglaublich niedrigen Preis bietet. Wenn Sie ein professioneller Vlogger sind und ein stabiles Video benötigen, aber noch nicht bereit sind, das Sparschwein zu knacken und Go-Pro-Preise zu bezahlen, dann wird Ihnen dieses in China hergestellte Imitat einen harten Wettkampf bieten, und Sie werden definitiv um Sekunden bitten.

Das Design ist sehr GoPro-mäßig, und die Bildstabilisierung ist einfach beeindruckend; wenn wir schon vom Design sprechen, werden Sie den Stil der Rückwand mit großen Linsen und die von GoPro entlehnten Design-Hinweise deutlich zu schätzen wissen. Das Gehäuse besteht aus Metall, sieht erstklassig aus und fühlt sich erstklassig an, mit einem griffigen, strukturierten Band, das sich nahtlos rechts, links und oben um den Rahmen wickelt. Die Ergonomie ist solide, und die Kamera ist bis zu 11 Meter wasserdicht. Was die Videoqualität angeht, glänzt die DJI OSMO wirklich mit glatten und scharfen Bildern, während ihr Bildstabilisierungssystem mit dem Namen RockSteady eindeutig in der gleichen Liga spielt wie die großen Jungs da draußen.

Technische Daten

  • Sensor 1/2.3″ CMOS
  • Effektive Pixel: 12M
  • Objektiv FOV: 145° f/2,8
  • ISO-Bereich: Foto: 100-3200 Video: 100-3200
Vorteile:

  • sehr wettbewerbsfähige Video-/Fotoqualität
  • beeindruckendes Bildstabilisierungssystem
  • gut gestaltet und ergonomisch
  • kühles Frontdisplay großartig für Vlogging
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Kontra:

  • kein HDMI-Anschluss, kein GPS eingebaut
  • ein wenig Verzögerung bei der Anzeige, wenn die RockSteady-Funktion eingeschaltet ist
  • einige Qualitätskontrollprobleme berichtet

SeaLife DC2000

sealife dc2000
Die DC2000 ist der Nachfolger der abgekündigten DC1400, und wie der Name schon sagt, verfügt die neue Generation über einen deutlich größeren 1” CMOS 20 MP-Sensor im Vergleich zum 1/2,33-Zoll-CCD-Sensor (14 MP) der alten Generation. Der neue Sensor stammt von Sony, und die DC2000 ist in der Lage, flüssig (60 FPS) Full HD 1080p aufzuzeichnen. Darüber hinaus erhalten Sie einige coole Zeitlupen-Optionen in der Postproduktion und schnelle Fokussierungsmöglichkeiten sowie eine deutlich bessere Verschlussreaktion (0,1 s statt 0,3 s). Leider werden die Fans der Marke auf 4K warten müssen, und ja, wir wissen, es ist das laufende Jahr und all das.

Das Beste an der SeaLife DC2000 ist wohl die Tatsache, dass sie bis 60 Fuß wasserdicht ist, was bedeutet, dass diese Kamera hervorragend für Unterwasserfotografie, Kajakfahren, Schnorcheln oder jede andere Form von Spaß im Wasser geeignet ist. Wenn Sie das Gehäuse und die reichhaltige Auswahl an über das Flex-Connect-Arm-System von SeaLife erhältlichen Zubehörteilen hinzufügen, werden Sie verstehen, was es mit dem saftigen Preis auf sich hat.

Technische Daten

  • SONY® 1″ hintergrundbeleuchteter 20MP CMOS-Bildsensor für scharfe, atemberaubende Fotos und Videos
  • 4 Unterwasser-Aufnahmemodi mit integrierter Farbkorrektur (Tauchen, Schnorcheln, externes Licht und externer Blitz)
  • 25 Landszenenmodi für verschiedene Aufnahmeumgebungen
  • Vollständiges 1080p-HD-Video mit 60 Bildern/s und Bild-in-Video-Erfassung
  • Optionale manuelle Steuerung von F1.8 bis F11 in Schritten von 0,3 Stopps
Vorteile:

  • sehr schnelle Autofokus-/Verschlussreaktion
  • Sony-made 20 MP-Sensor liefert ausgezeichnete Bildqualität
  • RAW-Formatierungsfunktionen
  • wird mit 200-Fuß-Unterwassergehäuse geliefert
  • Wi-Fi, 920k Punkt-LCD
  • Objektiv mit großer Blendenöffnung ist scharf, Weitwinkel-Adapter erhältlich
Kontra:

  • teuer
  • kein optischer Zoom
  • hohe ISO

Ricoh WG-50

ricoh wg-50
Die Ricoh WG-50 hat viel mit der bereits zitierten Nikon W300 gemeinsam. Sie haben den gleichen Bildsensortyp und ISO-Bereich. Dennoch gibt es einige Merkmale, die sich unterscheiden, und es geht nicht nur um den Preis (denn Ricoh WG-50 ist ziemlich billiger als Nikon W300).

Wenn Sie Tieftauchen bevorzugen, dann ist Nikon W300 die bessere Wahl für Sie, da Ricoh WG-50 nur 46 ft wasserdicht ist. Trotzdem reicht es für Amateure, die die Unterwasserwelt der Meere und Ozeane erkunden möchten. Wenn Sie diesen verbesserten digitalen Mikroskopmodus mit 6 Makro-LEDs hinzufügen, erhalten Sie flüssige Bilder mit perfektem Fokus und gleichmäßiger Beleuchtung. Abgesehen davon ist das Ricoh WG-50 stoßfest, da sein robustes Design vor Stürzen aus bis zu 1,5 m Höhe schützt.

Im Gegensatz zur Nikon W300 unterstützt diese wasserdichte Kamera kein 4K-Video. Stattdessen ist sie mit 1080p HD bei 30 fps ausgestattet.

Technische Daten

  • Sensor: BSI-CMOS
  • Megapixel: 16 mp
  • Max ISO: 6.400
  • Aufnahmegeschwindigkeit: 8 fps
Vorteile:

  • kompakt
  • günstiger Preis
  • großer Mikroskop-Modus
  • wasserdicht bis 46 ft
  • stoßfest bis 5 ft
  • frostsicher
  • integriertes Wi-Fi
Kontra:

  • schlechte Akkulaufzeit
  • schlechte Darstellung
  • harter Auslöser
  • kein 4K-Video
  • keine Bildstabilisierung

Fujifilm FinePix XP140

fujifilm finepix xp140
Die Fujifilm FinePix XP140 ist das jüngste Mitglied der wasserdichten/zähen XP-Reihe des Unternehmens, und auf den ersten Blick sieht es auf jeden Fall danach aus. Und im Vergleich zu einigen der zuvor geprüften Kameras ist dies diesmal das Schnäppchen Ihres Lebens, denn dieser harte Kerl kostet im Einzelhandel weit weniger als 200 Dollar. Was bekommt man also für so viel Geld? Die FinePix XP140 ist robust und gut gebaut und bietet eine Menge Aufnahmemodi, 4K @15 FPS inklusive, also ja, dieses Baby ist trotz seines winzigen Preises UHD-fähig.

Fujifilm bietet auch eine Wasserdichtigkeitsbewertung von 25 Metern für ihren erschwinglichen, robusten Jungen, was bedeutet, dass Sie mühelos beim Tauchen schießen können. In Anbetracht des geforderten Preises und der Funktionen bietet die FinePix XP140 definitiv eine Menge Funktionalität in einem schönen Formfaktor. Natürlich ist dies nicht die DSLR Ihres Vaters, und es gibt keine ausgefallenen Bedienelemente oder ähnliches, aber was wirklich zählt, ist, dass Sie gute Aufnahmen machen können, vorausgesetzt, die Bedingungen stimmen.

Technische Daten

  • Bildsensor 1/2,3-Zoll-CMOS mit Primärfarbfilter
  • Anzahl der effektiven Pixel 16,4 Millionen Pixel
  • Fujinon 5-fach optisches Zoomobjektiv
Vorteile:

  • erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis
  • sehr einfach zu bedienen
  • ziemlich gute Bilder bei Tageslicht
  • 4K (15fps) Video
  • große Auswahl an Videomodi/Aufnahmeoptionen
Kontra:

  • kein großes Upgrade gegenüber der alten FinePix XP130

Sony RX0 II

sony rx0 ii
Als Nächstes haben wir eine weitere robuste Kamera, diesmal von Sony. Die Sony RX0 II verfügt über ein wasser-, stoß- und bruchfestes Gehäuse sowie High-Tech-Komponenten, darunter der berühmte 1″ (1.0-Type) Exmore RS CMOS-Sensor des Unternehmens mit rückseitiger Beleuchtung und ein 24 mm F4 Zeiss Tessar T*-Objektiv für hochauflösende Bilder. Das Videoaufnahmegerät funktioniert auch in 4K und ist mit Pro-Funktionen und Bildstabilisierung ausgestattet, während der Akku genug Saft hat, um über eine halbe Stunde ununterbrochene Videoaufnahmen oder 240 Aufnahmen zu ermöglichen.

Aber das wirklich Interessante an der Sony RX0 II ist, dass sie bei der kleinsten 4K-fähigen, robusten Videokamera der Welt Eye AF und einen Flip Screen bietet. Im Grunde genommen ist dieses Baby die “Kaizen”-Aufnahme von Sony mit wasserdichten (und weiteren) High-End-Allzweckkameras, und das Endergebnis ist ein beeindruckendes Gerät, das sich hervorragend für Reisefotografie und Vlogging eignet, um nur einige der modernen Hobbys zu nennen.

Technische Daten

  • 1.0″-Typ (0.52″ x 0.35″) Exmor RS® CMOS-Sensor, Seitenverhältnis 3:2
  • Ca. 15,3 Megapixel
  • Weitwinkelobjektiv ZEISS® Tessar T* 24-mm4 F4
Vorteile:

  • gute Bildqualität für eine ultrakompakte
  • kühler ausklappbarer Bildschirm, wasser-/schock-/stossfest
  • kleinste und leichteste Premium-Allzweckkamera der Welt
  • 960fps slo-mo, bis zu 4K 25fps Video
  • anständige Batterielebensdauer
Kontra:

  • fehlt die optische Bildstabilisierung
  • irgendwie teuer für das, was es ist
  • kein Touchscreen
  • die Benutzerschnittstelle ist nicht intuitiv
Nina Limbachhttps://dotkaufen.de
Schreiben ist meine Leidenschaft! Insbesondere wenn es um Produktreviews und Ratgeber im Bereich Technik geht, kenne ich kein Halt mehr. Neutral, ehrlich und auf den Punkt gebracht - das sind meine Texte.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Produkt suchen

Kategorien

Beitrag teilen